Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 21. November 2019 

Neuer internationaler Chemie-Studiengang an der TU Braunschweig

30.07.2001 - (idw) Technische Universität Carolo-Wilhelmina zu Braunschweig

In kürzester Zeit vom Master of Science zum Dr. rer. nat. - der neue integrierte Master- und Promotionsstudiengang Chemie an der Technischen Universität Braunschweig bietet ein kurzes, effizientes und international ausgerichtetes Studium.

Erstmals zum Wintersemester 2001/2002 bietet die Technische Universität Braunschweig einen integrierten internationalen Master- und Promotionsstudiengang an. Er erfüllt alle Ansprüche auf kürzere, effizientere sowie international ausgerichtete Studiengänge, wie sie unter anderem seitens der chemischen Industrie und seitens der Studieninteressierten formuliert werden.

Der Master-Studiengang richtet sich an inländische und ausländische Studierende, die nach nur vier Semestern den Titel Master of Science anstreben. Bei entsprechenden Leistungen ist sowohl der Übergang in die Promotionsphase nach zwei Semestern als auch der Master-Abschluss nach drei Semestern möglich.

Aufbauend auf einen vorherigen akademischen Abschluss im Fach Chemie erlaubt das Master-Studium die Vertiefung des jeweiligen persönlichen Interessenschwerpunktes. Auswahlmöglichkeiten sind hinreichend vorhanden, ist doch ein Braunschweiger Charakteristikum die große Fächervielfalt. Daher steht zum Beispiel neben den Grundlagenfächern wie Anorganische und Analytische Chemie ebenso die Computerchemie zur Auswahl. Die internationale Ausrichtung kommt nicht nur durch Vorlesungen in englischer Sprache und zahlreiche Studien- und Austauschprogramme, sondern auch durch die internationale Leistungspunkte-Verteilung (ECTS) zum Ausdruck.

Der Promotionsstudiengang erweitert in sechs Semestern die Promotionsarbeit durch zahlreiche Vorlesungen und Seminare. Darüber hinaus bereitet er die Doktoren und Doktorinnen in spe konsequent durch Veranstaltungen zur Projektplanung, Mittelbeantragung, Schlüsselqualifikation aber auch zum Qualitätsmanagement bestens auf gehobene Positionen in der Industrie vor. Der Promotionsstudiengang steht Bewerbern und Bewerberinnen offen, die in einem naturwissenschaftlichen Studiengang ein Diplom- oder Mastergrad oder ein vergleichbares Staatsexamen an einer Universität oder gleichgestellten Hochschule mit der Note gut oder besser erlangt haben.

Bewerbungen zum Wintersemester sind noch möglich. Interessierte sind herzlich eingeladen, sich bei Anette Salbach über die neuen Angebote zu informieren:
Institut für Physikalische und Technische Chemie der TU Braunschweig,
Hans-Sommer-Straße 10, 38106 Braunschweig,
Tel.: 0531/391-5370, Fax: 0531/391-5832, E-Mail: a.salbach@tu-bs.de.
uniprotokolle > Nachrichten > Neuer internationaler Chemie-Studiengang an der TU Braunschweig

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/75924/">Neuer internationaler Chemie-Studiengang an der TU Braunschweig </a>