Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 18. November 2019 

Welche Zukunft hat die Lehrerausbildung in Niedersachsen?

28.09.2001 - (idw) Carl von Ossietzky-Universität Oldenburg

Lehrende aller Lehrerausbildungsstandorte in Niedersachsen und hochrangige Experten treffen sich am 9. und 10. November 2001 in der Universität Oldenburg zu einem Kongress, um intensiv über die Strukturen und die Inhalte einer modernen Lehrerausbildung zu diskutieren.

Eine gründliche Diskussion wird gebraucht, da derzeit in der Bundesrepublik eine Vielzahl unterschiedlicher und zum Teil widersprüchlicher Vorschläge zu Neukonzeptionen von Lehramtsstudiengängen vorliegen, in der Öffentlichkeit und auch von Schulen immer wieder Qualitätsverluste in der Lehrerausbildung vermutet werden, die Universitäten bei der erheblich ansteigenden Zahl von Studienanfängern für die Lehramtsstudiengänge vor Problemen stehen und gleichzeitig eine intensive Debatte über notwendige Strukturreformen des Universitätsstudiums läuft.

Die Problemlage ist komplex - übereilte Lösungsversuche werden der schwierigen Situation nicht gerecht. Deswegen suchen die niedersächsischen Hochschulen in Oldenburg einen fachlichen Austausch über die Bedingungen für eine gute Lehrerausbildung. Auf die folgende Fragen werden Antworten gesucht:

· Welche Rahmenbedingungen werden in den Universitäten und den Ausbildungsseminaren für die Lehrerausbildung gebraucht, um professionelle Kompetenzen aufbauen zu können?
· Welche Ausbildungsabschnitte soll es geben?
· Welche spezifischen Ausbildungs-Aufgaben sollen die verschiedenen Ausbildungsphasen übernehmen?
· Was ist die spezifische Aufgabe der Universitäten in der Lehrerausbildung?
· Welche Inhalte sind für eine zukunftorientierte Lehrerausbildung wichtig?
· Wie sollen Ausbildung und Forschung miteinander verzahnt sein?
· Welche Funktion sollen Praktika haben?
· Welche Rolle soll die Universität in der Lehrerweiterbildung spielen?

Der Kongress versteht sich als Fachforum für die Diskussion über den LehrerInnenberuf heute und in der Zukunft. Die Teilnehmer an diesem Kongress wollen durch ihre gründliche Auseinandersetzung dazu beitragen, dass zukunftsfähige Lösungsvorschläge entstehen und in die aktuelle Diskussion eingebracht werden.

Der Kongress wird vom Fachbereich Pädagogik und dem Didaktischen Zentrum veranstaltet.

Informationen und Anmeldung unter:

www.uni-oldenburg.de/lb_kongress


Kontakt: Dr. Wolfgang Mischke, Tel.: 0441/798-2046, E-Mail: wolfgang.mischke@uni-oldenburg.de
uniprotokolle > Nachrichten > Welche Zukunft hat die Lehrerausbildung in Niedersachsen?

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/77693/">Welche Zukunft hat die Lehrerausbildung in Niedersachsen? </a>