Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 9. Dezember 2019 

Erfurter Professor in chinesischem Leitungsgremium

01.10.2001 - (idw) Fachhochschule Erfurt


Prof. Wagner 2.v.re.) bei VW / Audi im Gespräch mit verantwortlichen Führungskräften. Z.Zt. erfolgt bei VW/ Audi umfangreiche Beratung und die Installation neuer Projekte. Prof. Prof. h.c. Dr.-Ing. Michael H. Wagner (Fachbereich Verkehrs- und Transportwesen der FH Erfurt, Betriebliche Logistik und logistische Systeme) ist seit dem Sommer-semester 2001 beurlaubt. Er ist im Auftrag der Bundesregierung in Shanghai/ China tätig, um unter Anstellung bei der Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ) GmbH ein größeres Projekt zu leiten.
Den Kontakt zu seiner Hochschule in Thüringen hält Professor Wagner per E-Mail. Auf diesem Wege teilte er jetzt mit, dass er mit Wirkung des 19.09.2001 in den Aufsichtsrat und als ständiger Berater der "Shanghai University of Automotive and Car Supplier Industries" berufen worden ist.
uniprotokolle > Nachrichten > Erfurter Professor in chinesischem Leitungsgremium

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/77744/">Erfurter Professor in chinesischem Leitungsgremium </a>