Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 12. Dezember 2019 

46. DFB-Fußball-Lehrer-Lehrgang endet am 2. Oktober

01.10.2001 - (idw) Deutsche Sporthochschule Köln

Seit Montag, 24. September, schwitzen 27 angehende DFB-Fußball-Lehrer in ihren Prüfungen in den Fächern Fußball-Theorie und -Praxis, Methodik/Pädagogik, Psychologie, Sportmedizin - um nur einige zu nennen. Am 2. Oktober erhalten die erfolgreichen Absolventen ihre Abschlusszeugnisse sowie die Urkunde als "staatlich anerkannte Fußball-Lehrer".
In einer kleinen Feierstunde um 12 Uhr im Senatssaal der Sporthochschule wird ihnen Ausbildungsleiter Erich Rutemöller den Nachweis ihrer Qualifikation aushändigen. Mit dabei - wie in jedem Jahr - der Präsident des Bundes Deutscher Fußball-Lehrer (BDFL) Klaus Röllgen, der zuständige DFB-Vizepräsident Dr. Hans-Georg Moldenhauer, der Präsident des Fußballverbands Mittelrhein Karl-Josef Tanas und, als Vertreter des NRW-Sportministeriums, Dr. Walfried König. Die Deutsche Sporthochschule Köln wird durch ihren Rektor, Prof. Walter Tokarski, vertreten.

Der jetzt beendete DFB-Lehrgang ist die 46. Maßnahme dieser Art, zum zweiten Mal unter der Leitung von Erich Rutemöller.
uniprotokolle > Nachrichten > 46. DFB-Fußball-Lehrer-Lehrgang endet am 2. Oktober

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/77748/">46. DFB-Fußball-Lehrer-Lehrgang endet am 2. Oktober </a>