Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 18. November 2019 

Fachhochschule Jena: Hochschulverbund nicht nur auf dem Papier

01.10.2001 - (idw) Fachhochschule Jena

Am morgigen Dienstag, 2. Oktober, treffen sich die Dekane der elektrotechnischen Fachbereiche der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (FH), der Westsächsischen Hochschule Zwickau (FH) und der Fachhochschule Jena zu einem Erfahrungsaustausch.
Ziel der Beratung ist es, Möglichkeiten, Mittel und Wege zu finden, um den im Mai 1999 gebildeten Hochschulverbund Jena - Leipzig - Zwickau auf dem Gebiet der Elektrotechnik/Informationstechnik mit Leben zu erfüllen.
Prof. Dr. Manfred Schmidt, Dekan des Fachbereiches Elektrotechnik/Informationstechnik der FH Jena, denkt dabei u.a. an die Etablierung einer
Kolloquiumsreihe zu aktuellen wissenschaftlichen Fragestellungen.

Bei Rückfragen:

Prof. Dr. Manfred Schmidt, FB ET/IT
Telefon 0 3641/ 205 700
uniprotokolle > Nachrichten > Fachhochschule Jena: Hochschulverbund nicht nur auf dem Papier

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/77770/">Fachhochschule Jena: Hochschulverbund nicht nur auf dem Papier </a>