Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 18. November 2019 

Kooperation mit der MEDUNSA

17.10.2001 - (idw) Universität Ulm

Der Dekan der Medical University of Southern Afrika besucht die Universität Ulm

Professor James R. La Rose, Dekan der Medical University of Southern Afrika (MEDUNSA), besucht am 24. und 25. Oktober 2001 die Universität Ulm. Beide Institutionen pflegen seit langen Jahren Kontakte, die 1993 mit einem Kooperationsvertrag formalisiert wurden. Der Senatsbeauftragte für diese Partnerschaft, Prof. Dr. Dr. Joachim Kreidler, Ärztlicher Direktor der Abteilung Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie, vermittelt jedes Jahr bis zu 20 Ulmer Medizin-Studierenden des Praktischen Jahres, das heißt des letzten Studienjahres, einen viermonatigen Aufenthalt in Südafrika. Die 30 km nordwestlich von Pretoria gelegene MEDUNSA wurde 1976 gegründet und bildet ausschließlich schwarzafrikanische Studierende aus. Ziel der Gespräche an der Universität Ulm ist es, Möglichkeiten für Graduierte der MEDUNSA zu Weiterbildungsaufenthalten an der Universität Ulm zu erörtern. Zur Finanzierung dieser Aufenthalte hat Prof. Kreidler Stipendien der Daimler-Chrysler-AG sowie des baden-württembergischen Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst eingeworben.

Die Vertreter der Medien sind herzlich zu einem Gespräch mit dem Gast und dem Gastgeber eingeladen auf

Mittwoch, den 24. Oktober 2001, 10.45 Uhr
im Präsidialbüro der Universität Ulm, Albert-Einstein-Allee 5.

Kontakt: Prof. Dr. Dr. Joachim Kreidler, Tel. 500-23751
Brigitte Baur, Akademisches Auslandsamt, Tel. 50-22015
uniprotokolle > Nachrichten > Kooperation mit der MEDUNSA

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/78543/">Kooperation mit der MEDUNSA </a>