Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 21. November 2019 

Aktuelle Änderung: Ringvorlesung "Bildung"

19.10.2001 - (idw) Universität des Saarlandes

Der Vortrag von Minister Jürgen Schreier, der zum Auftakt der Ringvorlesung "Bildung" am 22. Oktober vorgesehen war, wurde auf Wunsch des Ministers auf Montag, den 19.11.2001, 17.15 Uhr verlegt. Diese Veranstaltung findet in Gebäude 10, Hörsaal I statt.

Stattdessen spricht am 22.Oktober um 17.15 Uhr im Musiksaal auf dem Campus Saarbrücken (Gebäude 11.2.)
nach der Eröffnung der Ringvorlesung durch den Dekan der Philosophischen Fakultät I, Prof. Dr. Klaus Martin Girardet,

Prof. Dr. Peter Riemer
zum Thema

Der Bildungsgedanke in der griechisch-römischen Antike

Alle Interessenten sind herzlich eingeladen.

Wie verhält sich Bildung zu Ausbildung? Ist Humboldt, mit dessen Name sich unsere Bildungstradition verbindet, noch aktuell? Welche neue Herausforderungen bedeuten die Neuen Medien für das klassische Bildungskonzept? Welcher Bildungsgedanke lag der griechisch-römischen Antike zugrunde, und welche Bildungsprobleme stellen sich in den Entwicklungsländern? Und überhaupt: Worin besteht die Bildung, wie sie heute an Universitäten vermittelt wird? Antworten aus den Perspektiven verschiedener Fächer, darunter auch der eines Naturwissenschaftlers, versucht die Ringvorlesung "Bildung" zu geben. Im Wintersemester 2001/02 wird sie von den drei Philosophischen Fakultäten der Universität des Saarlandes veranstaltet.

Philosophische Fakultäten I-III der Universität des Saarlandes

Ringvorlesung "Bildung"

Prof. Dr. K. M. Girardet Eröffnung der Ringvorlesung
Dekan der Philosophischen Fakultät I

Prof. Dr. P. Riemer Der Bildungsgedanke in der griechisch-
Klassische Philologie römischen Antike
Montag, 22.10.2001, 17 Uhr c.t. - Musiksaal

Prof. Dr. M. Pinkal Neue Medien und neue Technologien -
Allgemeine Linguistik Brückenschläge im Bildungssystem
Montag, 05.11.2001, 17 Uhr c.t. - Geb. 12, HS 2

Jürgen Schreier Bildung: Werte und Qualität
Minister für Bildung, Kultur und Wissenschaft
Montag, 19.11.2001, 17 Uhr c.t. - Geb. 10, HS I


Prof. Dr. U. Nortmann Wer ist gebildeter? Über Bildung, Wissen und
Philosophie Kontingenz
Montag, 26.11.2001, 17 Uhr c.t. - Geb. 12, HS 2

Prof. Dr. S. Hüfner Kann man Brechts "Galilei" ohne
Vizepräsident für Planung und Strategie Wechselspannung lesen?
Montag, 10.12.2001, 17 Uhr c.t. - Musiksaal

Prof. Dr. R. Stockmann Bildungsprobleme in Entwicklungsländern
Soziologie
Montag, 17.12.2001, 17 Uhr c.t. - Geb. 12, HS 2

Prof. Dr. A.-M. Lohmeier Humboldt meets Gyro Gearloose. Bildung in
Germanistik modernen Gesellschaften
Montag, 07.01.2002, 17 Uhr c.t. - Geb. 12, HS 2

Prof. Dr. P. Strittmatter/A. Fey Was ist auf der Leinwand? Ein sokratischer Erziehungswissenschaft Dialog über das Wissen
Montag, 14.01.2002, 17 Uhr c.t. - Musiksaal

Prof. Dr. M. Schmeling Fremdheitserfahrung als Bildungserlebnis.
Allgemeine und vergleichende Überlegungen zum interkulturellen Roman
Literaturwissenschaft
Montag, 21.01.2002, 17 Uhr c.t. - Geb. 12, HS 2

Prof. Dr. C. Lichtenstern Henry Moore und die UNESCO
Kunstgeschichte
Montag, 04.02.2002, 17 Uhr c.t. - Geb. 12, HS 2

Prof. Dr. M. Wintermantel Forschung zwischen Bildung und Ausbildung
Universitätspräsidentin
Montag, 18.02.2002, 17 Uhr c.t. - Musiksaal
uniprotokolle > Nachrichten > Aktuelle Änderung: Ringvorlesung "Bildung"

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/78642/">Aktuelle Änderung: Ringvorlesung "Bildung" </a>