Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 22. Januar 2020 

Management des Mammakarzinoms

20.10.2001 - (idw) Universitätsklinikum Benjamin Franklin

Tagung im UKBF
UKBF-Mediendienst Nr. 148 vom 20.10.2001

In den letzten Jahrzehnten haben sich der Diagnostik, Therapie und Nachsorge des Brustkrebses wesentlich verändert.
So haben zahlreiche Studien gezeigt, dass es nicht in erster Linie darauf ankommt, wie "radikal" die Therapie (etwa: Operation) ist. Heutzutage sind die brusterhaltende Therapie, gefolgt von lokaler Bestrahlung sowie die modifiziert radikale Mastektomie als Standardverfahren anerkannt. Allerdings werden Einteilung der Brustkrebsformen und Therapien weiterhin entscheidend von der Tumorgröße und dem Lymphknotenbefall bestimmt, neben einer Vielzahl von klinischen und histologischen Faktoren.
Hand in Hand mit den Entwicklungen auf dem Gebiet der chirurgischen Therapie und Tumorbiologie ging die Erkenntnis, dass das früh entdeckte Mammakarzinom heilbar ist. Die rasante Entwicklung auf dem Gebiet der bildgebenden Diagnostik und der transkutanen Biopsietechniken hat dies erst möglich gemacht. Nur eine enge fachübergreifende Zusammenarbeit von Gynäkologen, Radiologen und Pathologen kann eine qualitativ hochwertige Brustkrebsbehandlung garantieren.
In der Frauenklinik des Universitätsklinikums Benjamin Franklin (UKBF) werden besonders viele Patientinnen aus dem Süden Berlins sowie aus Potsdam und Umgebung behandelt. Das UKBF kann auf umfassende Erfahrung in der Erforschung und Behandlung des Brustkrebses verweisen (siehe u.a. UKBF-Mediendienst Nr. 132 vom 24.7.01) und bietet dazu eine Fortbildungsveranstaltung als praxisbezogene Orientierungshilfe an. (Fach-)Journalisten sind herzlich willkommen. Führende Fachleute aus Deutschland informieren unter anderem über Qualitätssicherung, Möglichkeiten und Grenzen der brusterhaltenden Therapie sowie Nachsorge.

Titel:
Management des Mammakarzinoms
Was - Wann - Wie
Termin:
Mittwoch, 28. November 2001, 16.00 bis 19.30 Uhr
Ort:
UKBF, Hörsaal Ost, Hindenburgdamm 30, 12200 Berlin
Ansprechpartner:
Dr. Andreas Hagen
UKBF-Frauenklinik
Tel.: (030) 8445-2454; Fax: -4477
E-Mail: Hagen@ukbf.fu-berlin.de
uniprotokolle > Nachrichten > Management des Mammakarzinoms

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/78664/">Management des Mammakarzinoms </a>