Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 22. Januar 2020 

KONAKTIVA: Uni-Absolventen und Unternehmer gehen gemeinsam zur Messe

20.10.2001 - (idw) Universität Dortmund

Meet your future - So lautet das Motto der Unternehmenskontaktmesse KONAKTIVA, die in diesem Jahr vom 6. bis zum 8. November zum nunmehr dritten Mal auf dem Dortmunder Universitätscampus stattfindet. Ein Team von rund 30 Studierenden hat in ehrenamtlicher und studienbegleitender Arbeit die Organisation der Messe übernommen und steht jetzt kurz vor dem Ziel der etwa einjährigen Vorbereitungen.

Im Endspurt werden noch einmal alle verfügbaren Kräfte mobilisiert, damit auf der Messe alles zur Zufriedenheit der Besucher und Aussteller ablaufen kann. Die Vertreter von 120 Unternehmen werden dann im Laufe der drei Tage an den Messeständen ihren Platz einnehmen, um den Studierenden Informationen zum Unternehmen und den Einstiegsmöglichkeiten und Karrierechancen anzubieten. Umgekehrt sind die Personalverantwortlichen natürlich auch auf der Suche nach geeigneten und qualifizierten Nachwuchskräften, die sie im Umfeld der Universität rekrutieren möchten.

Um die Kontaktaufnahme zwischen Unternehmensvertretern und Studierenden zu intensivieren und über ein eher lockeres Gespräch am Messestand hinausgehen zu lassen, bietet die KONAKTIVA ein umfangreiches Rahmenprogramm an. Dazu zählen zum einen Vorträge und Workshops, die den Studierenden einen guten Einblick in die jeweilige Unternehmenswelt gewähren. Zum anderen ist die Vermittlung von bis zu 700 Einzelgesprächen ein fester Bestandteil des Zusatzprogramms während der Messe. In einem separaten Zelt treffen sich die Unternehmensvertreter mit geeigneten Kandidaten für eine Festanstellung oder für die Vergabe einer Aufgabe, die im Rahmen einer Studien- oder Diplomarbeit bewältigt werden kann. Solche Vorstellungsgespräche bauen schon während der Messe auf dem Campus den persönlichen Kontakt auf.
____________________________________________________________
Training vor der Vorstellung

Bereits im Vorfeld der KONAKTIVA findet das WarmUp statt. Dies ist ein Vorbereitungsprogramm für die Studierenden, damit die Bewerbungsgespräche und Auswahlverfahren nicht zur unüberwindbaren Hürde werden. Vom 22. bis 25. Oktober werden Workshops und Seminare angeboten, in denen nicht nur das theoretische Wissen vermittelt wird, sondern vor allem praktische Übungen im Vordergrund stehen. So können die Teilnehmer der Messe gelassen entgegen sehen, denn die Unternehmensvertreter freuen sich über jeden gut vorbereiteten Gesprächspartner.

Das Programm macht es deutlich: die KONAKTIVA sieht sich vor allem als Messe von Studenten für Studenten. Der Erfolg der letzten Jahre sowie die stetig steigenden Aussteller- und Besucherzahlen zeigen, dass dieses Konzept aufgeht. Im Terminkalender der Universität Dortmund hat die KONAKTIVA als größte Kontaktmesse im Ruhrgebiet mittlerweile ihren festen Platz. Ein Grund dafür ist sicher auch die gute Zusammenarbeit zwischen der Universitätsverwaltung und der Projektleitung des KONAKTIVA-Teams. Schließlich kämpfen beide Seiten an der gleichen Front: den Universitätsstandort Dortmund so attraktiv wie möglich zu gestalten.
____________________________________________________________
Messe-Organisation im Vorgriff auf das Berufsleben

Für die Teammitglieder, die die KONAKTIVA organisieren, kommt die Motivation zur Mitarbeit auch noch aus einer anderen Richtung: neben der Theorie aus den Hörsälen möchten sie schon einmal Praxisluft schnuppern und ein eigenes Projekt auf die Beine stellen. Die Studierenden kommen aus den verschiedensten Fachrichtungen der Universität und bringen außer ihrem Fachwissen vor allem eine Menge Teamgeist, Kreativität und Eigeninitiative mit. Vielleicht verpassen sie die eine oder andere Vorlesungsstunde, wenn für die KONAKTIVA viel zu tun ist, aber wenn die Messe vorbei ist, gehen sie mit vielen neuen Erfahrungen und Kontakten nach Hause. Das Motto der Messe, meet your future, nehmen sie jedenfalls ganz wörtlich.


Weitere Informationen zur Kontaktmesse, zum Rahmenprogramm und zum Team unter www.konaktiva.de.
Helena Brandenburg,
Tel:0231-755-3289 oder 7950912, Fax:0231-7950914
e-mail:brandenburg@konaktiva.wiso.uni-dortmund.de
uniprotokolle > Nachrichten > KONAKTIVA: Uni-Absolventen und Unternehmer gehen gemeinsam zur Messe

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/78665/">KONAKTIVA: Uni-Absolventen und Unternehmer gehen gemeinsam zur Messe </a>