Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 14. Dezember 2019 

Einladung Pressegespräch 2.11.: Tag der Forschung an der Tierärztlichen Hochschule Hannover

30.10.2001 - (idw) Tierärztliche Hochschule Hannover

Zum Auftakt des ersten Festes der Wissenschaften in Hannover vom 2.-4. November öffnet die Tierärztliche Hochschule Hannover am Freitag, den 2. November 2001 von 10-16h die Tore ihres historischen Campus am Bischofsholer Damm. Vorgestellt werden sowohl das breite Spektrum moderner veterinärmedizinischer Forschungsaktivitäten als auch einige besondere Schwerpunkte in einemPressegespräch
am Freitag, den 2. November um 12.30h in der Bibliothek des Physiologischen Instituts (Gebäude 102), Campus Bischofsholer Damm (Einfahrt Schwesternhausstrasse).
Ihr Ansprechpartner ist Prof. Dr. Gerhard Breves, Prorektor für Forschung und Direktor des Physiologischen Instituts. Ferner wird ein Projekt aus diesem Institut vorgestellt, das sowohl die Schnittstelle zwischen Veterinär- und Humanmedizin als auch den gelungenen Technologietransfer exemplarisch verkörpert: "Ein Gehirn im Bauch - Grundlagen zu neuen Therapien von Störungen des Magen-Darm-Kanals".
Basierend auf der Erkenntnis, dass der Darm mit über 100 Millionen Nervenzellen über ein eigenes "Gehirn" verfügt, suchen Wissenschaftler der TiHo in Zusammenarbeit mit Solvay Pharmaceuticals neue Therapieansätze zur Behandlung von funktionellen Magen-Darm-Erkrankungen. Es gilt Fehlfunktionen des Bauchgehirns wie auch Störungen in der Kommunikation zwischen Bauch- und Kopfgehirn zu identifizieren. Die neuen Erkenntnisse über Mediatoren-wirkungen und Transmitter-Rezeptoren dienen unter anderem der Entwicklung hoch-spezifischer Pharmaka, die zur Behandlung von Darmstörungen wie z.B. den Reizdarm, eingesetzt werden können. Auskunft über dieses Projekt geben Prof. Dr. Michael Schemann (TiHo) und Dr. Holger Sann (Solvay).
Anschließend haben Sie Gelegenheit (bzw. die Qual der Wahl), an 13 Standorten mehr als 60 Exponate von über 30 Einrichtungen und Organisationen anzusehen: Demonstrationen, Poster, Ausstellungen, Filme, Vorträge und eine Exkursion zum Lehr- und Forschungsgut Ruthe (bei Sarstedt). Zur Vorinformation senden wir das aktuelle Programm im Anschluss an diesem Schreiben. Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

uniprotokolle > Nachrichten > Einladung Pressegespräch 2.11.: Tag der Forschung an der Tierärztlichen Hochschule Hannover

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/79110/">Einladung Pressegespräch 2.11.: Tag der Forschung an der Tierärztlichen Hochschule Hannover </a>