Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 12. Dezember 2019 

Info-Abend rund um den Herzinfarkt

31.10.2001 - (idw) Westfaelische Wilhelms-Universität Münster

Beim Herzinfarkt zählt jede Minute. Gleichwohl lassen nach wie vor viele Betroffene wertvolle Zeit verstreichen, bevor sie den Rettungswagen rufen. Doch je früher eingegriffen wird, desto größer sind die Überlebenschancen. Ziel der vom 2. bis 9. November 2001 stattfindenden bundesweiten Herzwoche ist eine breite Aufklärung der Bevölkerung über wichtige Aspekte rund um den Herzinfarkt. Auch das Herzzentrum Münster wird sich an dieser von der Deutschen Herzstiftung veranstalteten Aktion beteiligen.

Im Mittelpunkt steht ein öffentlicher Informations- und Vortragsabend der Medizinischen Klinik C des Universitätsklinikums Münster (UKM) am kommenden Mittwoch, 7. November 2001, zu der alle interessierten Bürgerinnen und Bürger von 18 bis 20 Uhr in den Hörsaal L 20 im Lehrgebäude des Zentralklinikums, Albert-Schweitzer-Straße 33, eingeladen sind. Die Veranstaltung, deren Ziel es ist, die Prävention des Herzinfarktes zu fördern, richtet sich primär an medizinische Laien. Besonders angesprochen wird mit einem der drei Vorträge an diesem Abend die besondere Risikogruppe der älteren Patienten und der Frauen. Denn die Versorgung speziell dieses Personenkreis lässt nach Ansicht der Veranstalter teilweise noch zu wünschen übrig. Im Rahmen des Vortrags wird das besondere Risiko der weiblichen und älteren Patienten eingehend beleuchtet.

Im weiteren Verlauf der Vortragsveranstaltung geht es zunächst um die Durchführung und Risiken der Herzkatheter-Untersuchung. Durch gezielte und objektive Information wollen die Experten der Medizinischen Klinik C gewisse Berührungsängste gegenüber diesem Verfahren abbauen. Zum Abschluss klärt ein weiterer Vortrag über neue, nicht-invasive bildgebende Verfahren des Herzens auf. Hier besteht allem Anschein nach ein besonders großer Informationsbedarf in der Bevölkerung. Täglich erreichen die Medizinische Klinik C des UKM zahlreiche Anrufe und Anfragen von Patienten und Ärzten, die Fragen zu diesen Verfahren haben.

Neben dem Vortragsprogramm bietet der Informationsabend auch reichlich Gelegenheit, mit den Experten des Uni-Klinikums über das Gehörte zu diskutieren und Fragen los zu werden, die vielleicht schon lange unter den Nägeln brennen. Denn an die drei Vorträge schließt sich eine ausgiebige Diskussions- und Fragerunde an. Die
Moderation übernimmt der Direktor der Medizinischen Klinik C, Prof. Dr. Günter Breithardt.

Die Veranstalter würden sich freuen, wenn möglichst viele Bürgerinnen und Bürger diese Chance zur breiten Aufklärung über den Herzinfarkt nutzen. Denn damit wäre im Hinblick auf die Vorbeugung schon viel erreicht. Nach Angaben der Deutschen Herzstiftung erleiden heute jeden Tag 789 Menschen in Deutschland einen Herzinfarkt, das sind 288.000 im Jahr. Rund 183.000 der Betroffenen sterben an den Folgen, ein gutes Drittel noch vor Aufnahme ins Krankenhaus.
uniprotokolle > Nachrichten > Info-Abend rund um den Herzinfarkt

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/79126/">Info-Abend rund um den Herzinfarkt </a>