Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 9. Dezember 2019 

Vorteil für Niedersachsen

31.10.2001 - (idw) Fachhochschule Hannover

Arbeitsgruppe Innovative Projekte (AGIP) feiert am 6. November 2001 erfolgreiche zehn Jahre als Dienstleister in Sachen Forschung an den niedersächsischen Fachhochschulen

Die Arbeitsgruppe Innovative Projekte (AGIP) beim Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur wurde 1991 an der Fachhochschule Hannover (FHH) eingerichtet. Als Instrument für die praxisbezogene Forschungs- und Entwicklungsförderung der niedersächsischen Fachhochschulen hat sich die AGIP bewährt und in zehn Jahren zu einer Leitstelle der Fachhochschulforschung in Niedersachsen entwickelt.

Anlässlich des zehnjährigen Bestehens präsentiert die bundesweit einzigartige Einrichtung im Rahmen einer Festveranstaltung im Leibnizhaus am Dienstag, den 6. November 2001 ihre spezifische Zielsetzung. Unter dem Vorsitz von Professor Dr.-Ing. Werner Söte unterstützt die AGIP alle niedersächsischen Fachhochschulen bei der Erfüllung ihres gesetzlichen Auftrags der praxisbezogenen Forschung in Kooperation mit der mittelständischen Wirtschaft. Darüber hinaus agiert die AGIP als Vermittler im Spannungsfeld der sehr unterschiedlichen Bereiche Wissenschaft, Politik und ministerieller Administration. Die Akzentuierung der praxisorientierten Forschungsförderung erfolgt durch die Verbindung mit der kooperierenden niedersächsischen Wirtschaft.

Die AGIP stellt sowohl für Einzelforschungsvorhaben und Forschungsschwerpunkte als auch für EFRE-Vorhaben (Europäischer Fonds für Regionale Entwicklung) der Ziele 2 und 5b Fördermittel des Landes und der EU zur Verfügung. Last but not least rundet die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses an den niedersächsischen Fachhochschulen im Rahmen des Assistentenprogramms und des Dorothea-Erxleben-Programms das vielfältige Spektrum der Dienstleistungen der AGIP ab.


Hinweis an die Redaktionen:

Im Anschluss an die Festveranstaltung stehen Ihnen der Vorsitzende der AGIP, Professor Dr.-Ing. Werner Söte, und die AGIP-Geschäftsführerin, Dr.-Ing. Kriemhild Affeldt, ab 12.30 Uhr gerne zur Verfügung.

Nähere Informationen zur AGIP finden Sie auch im Internet unter http://www.fh-hannover.de/agip/.
uniprotokolle > Nachrichten > Vorteil für Niedersachsen

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/79161/">Vorteil für Niedersachsen </a>