Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 8. Dezember 2019 

TAG DER OFFENEN TÜR EINBLICK in die Lebenswissenschaften

13.11.2001 - (idw) Max-Planck-Institut für molekulare Physiologie

Das Max-Planck-Institut für molekulare Physiologie, Dortmund, lädt zum Tag der offenen Tür am 18.11.01 von 10 - 16 Uhr ein. Geboten werden Vorträge, Video-Präsentationen und Demonstrationsexperimente.


Am 18. November 2001 lädt das Max-Planck-Institut für molekulare Physiologie, Dortmund, zum ersten Tag der offenen Tür in das neue Gebäude auf dem Campus der Dortmunder Universität ein. Von 10 bis 16 Uhr können Besucher einen Einblick in die Arbeit des Instituts, das sich der Grundlagenforschung auf dem Gebiet der Lebenswissenschaften verschrieben hat, erhalten. In einem vielfältigen Programm werden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Instituts ihre Forschungsprojekte in allgemein verständlicher Form präsentieren und im direkten Gespräch auch Fragen zu ihrer Arbeit beantworten. Zahlreiche Vorträge, Video-Präsentationen und Demonstrationsexperimente werden die aktuellen Entwicklungen aus den Bereichen der Krebsforschung, Gentechnologie, Molekularbiologie, Organischen Chemie und Zellforschung vorstellen.
Neben all diesen Aktivität kann ganztägig die Foto-Ausstellung "Bilder aus den Lebenswissenschaften" besichtigt werden.
Als einführende Veranstaltung zum Tag der offenen Tür findet am 16. November um 18.00 h eine Podiumsdiskussion zum Thema "Stammzellforschung" im Institut statt. Hierzu sind Fachleute aus Dortmund wie Herr Prof. Dr. Polonius (Städt. Kliniken) und Herr Dr. Schallenberg (St.-Klemens-Kommende) eingeladen.

uniprotokolle > Nachrichten > TAG DER OFFENEN TÜR EINBLICK in die Lebenswissenschaften

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/79686/">TAG DER OFFENEN TÜR EINBLICK in die Lebenswissenschaften </a>