Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 21. November 2019 

Lob & Preis: Personalmeldungen aus Greifswald

15.11.2001 - (idw) Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald

Promotionspreis
Dr. Oliver Auge, neuer wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für die Geschichte des Mittelalters (Prof. Dr. Karl-Heinz Spieß) hat für seine summa cum laude bewertete Doktorarbeit an der Uni Tübingen am 14. November 2001 den Baden-Württembergischen Geschichtspreis 2001 erhalten (zusammen mit Dr. Christine Schmitt, Freiburg). Oliver Auges Dissertation "Stiftsbiographien - die Kleriker des Stuttgarter Heilig-Kreuz-Stifts (1250-1552)" handelt von Typologie, Chronologie, Geographie der Hauptkirche Württembergs im Mittelalter. Er wertete plusminus lückenlos die Lebensläufe von 377 Klerikern aus vielen Quellen aus (von Verkaufsurkunden bis Musikhandschriften). Er zeigte den Weg des Klerikers zu seiner Pfründe auf wie auch den Kleriker als Diener seiner Herrschaft, als Gläubiger, als Stifter, als Gelehrter. Eine wichtige Erkenntnis war, daß "die" Kleriker weit mehr Zeit für die Sicherung ihres Lebens (Pfründverwaltung) als für die Anhäufung von Werten aufbrachten ("Pfründvermehrung"). "Pflichtversäumnisse und unmoralisches Verhalten, von Reformatoren so gerne angeprangert, bildeten die (freilich pressewirksame) Ausnahme; im Gegenzug zeichneten sich die Kleriker nahezu durchweg durch einen hohen Bildungsgrad und eine tiefgehende Frömmigkeit aus", schreibt Oliver Auge und lenkt damit den nachreformatorischen Blick auf die mittelalterliche Kirche um.


Förderpreis
Dr. Michael Kirsch vom Institut für Diagnostische Radiologie und Neuroradiologie (Direktor Prof. Dr. Norbert Hosten) hat auf der Jahrestagung der Deutsch-Polnischen Röntgengesellschaft den Förderpreis für den besten wissenschaftlichen Vortrag erhalten (DM 1000); den Preis bekommt jährlich je ein(e) polnische(r) und ein(e) deutsche(r) Radiologe/in. Dr. Michael Kirsch ist im vierten Jahr seiner Weiterbildung zum Facharzt für Radiologie; sein Vortrag handelte von der computertomographischen Darstellung der Hirndurchblutung bei Schlaganfallpatienten.
uniprotokolle > Nachrichten > Lob & Preis: Personalmeldungen aus Greifswald

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/79806/">Lob & Preis: Personalmeldungen aus Greifswald </a>