Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 20. Februar 2020 

Für den Blick über den eigenen Tellerrand

15.11.2001 - (idw) Technische Universität Chemnitz

Für den Blick über den eigenen Tellerrand
Arbeitskreis "Studium generale Sachsen" tagt an der TU Chemnitz

Eine moderne akademische Ausbildung ist heutzutage nicht denkbar ohne eine fächerübergreifende Aneignung des Wissens und eine solide Allgemeinbildung, die über das in regulärem Studium Vermittelte weit hinausgeht. In vielen Hochschulen wird deshalb ein so genanntes "Studium generale" angeboten, das den Studenten neben dem eigentlichen Studienstoff zusätzliches Know-how vermittelt.

An Sachsen Hochschulen kümmert sich seit 1999 ein entsprechend dafür ins Leben gerufener Arbeitskreis um die Qualität dieser Angebote. Es werden beispielsweise Erfahrungen ausgetauscht, aber auch länderübergreifende Kooperationsmöglichkeiten diskutiert. Und darum geht es auch bei der nächsten Sitzung des Arbeitskreises "Studium generale Sachsen" am 24. November 2001 im alten Senatsaal der TU Chemnitz, Straße der Nationen 62.

Weitere Informationen: Prof. Dr. Heinz Rosin, Telefon (03 71) 5 31 - 73 29.
uniprotokolle > Nachrichten > Für den Blick über den eigenen Tellerrand

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/79811/">Für den Blick über den eigenen Tellerrand </a>