Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 22. Januar 2020 

Letzte Ausfahrt Aula

15.11.2001 - (idw) Fachhochschule Aalen

Feierliche Diplombriefübergabe an der FH Aalen


Prof. Dr. Schmid, Lieven van Melckebeke und Rektor Prof. Dr. Dr. Hering
Frank Simon und Dr. Kilgenstein von ZF-Lenksysteme Jedes Jahr werden es mehr Studierende, die mit ihrer Diplomurkunde in der Tasche die Fachhochschule Aalen verlassen. Als am Samstag die diesjährigen Absolventen ihre Diplombriefe in Empfang nahmen, musste in der Aula extra bestuhlt werden, damit auch alle Anwesenden einen Platz finden konnten. Im Rahmen dieser Festlichkeit erhalten die jeweils besten Studierenden eines Jahrgangs neben ihrem Diplombrief einen Sachpreis von dem von ihnen belegten Studiengang.

Der extra ausgelobten ZF-Lenksysteme-Preis wurde vom Vorstand der ZF-Lenksystem, Dr. Kilgenstein, an Frank Simon vergeben. In seiner Laudatio hob Kilgenstein Simons vorbildliches Engagement außerhalb des Studiums hervor. So ist Frank Simon seit 1998 Semestersprecher, er ist im Vorstand des Vereins "Studium und Praxis", Gründungsmitglied der Studentischen Unternehmensberatung an der FH und aktives Fachschaftsmitglied. Den Kontakt zu den Studierenden und ihrer alma mater, der FH Aalen, möchte ZF Lenksysteme weiter intensivieren, um sich "gegenseitig Perspektiven zu verschaffen", so Kilgenstein.

Der DAAD-Preis für ausländische Studierende ging dieses Jahr nach Belgien. Verliehen wurde er an den frisch gebackenen Dipl. Ing. der Fertigungstechnik Lieven van Melkebecke. Er entwickelte im Verbund Virtuelles Labor Versuche, die von Studierenden aus der ganzen Welt telematisch an der FH Aalen durchgeführt werden können.

Den Festvortrag hielt Dr. Frank Marcial von der Firma Redtoo aus der Schweiz. Vor dem Hintergrund des lebenslangen Lernens sprach er sich für den Absolventen als ganzen Menschen aus. "Wir brauchen keine disziplinierten und fertig sozialisierten Absolventen", führte Marcial aus, "wir brauchen Menschen, denen die Zukunft noch in den Knochen steckt." Zukunftsfähige Hochschulabsolventen müssten wesentlich über drei Grundeigenschaften verfügen. Sie müssten erstens "treibsandtauglich" sein und sich auch in schwierigem Gelände sicher bewegen können. Sie müssten zweitens eine "kollektive Intelligenz" ausweisen und schließlich drittens leidenschaftlich bei der Sache sein. "Bewegen Sie sich und bewegen Sie die Zukunft" appellierte der schweizer Unternehmer an die aalener Absolventen.
uniprotokolle > Nachrichten > Letzte Ausfahrt Aula

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/79835/">Letzte Ausfahrt Aula </a>