Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 15. November 2019 

Patientenrechte in der Diskussion

23.01.2002 - (idw) Stiftung Deutsches Hygiene-Museum

Patientenrechte in der Diskussion
Fachtagung des Deutschen Hygiene-Museums und der DKV Deutsche Krankenversicherung AG

Ab sofort ist die Dokumentation der bundesweiten Fachtagung "Gesund in eigener Verantwortung? Patientenrechte in der Diskussion", die am 28. und 29. September 2001 im Deutschen Hygiene-Museum Dresden stattgefunden hat, unter www.dhmd.de/publishing.html abrufbar. Die Fachtagungsreihe "Gesund in eigner Verantwortung" findet seit vier Jahren in Partnerschaft mit der DKV Deutsche Krankenversicherung AG statt.

Plenarvorträge und parallele Foren beschäftigten sich mit der aktuellen Situation und den Perspektiven der Patientenrechte. Die parlamentarische Staatssekretärin im Bundesgesundheitsministerium, Gudrun Schaich-Walch, eröffnete die Tagung. Zu den Themen sprachen Professor Hart, Rechtswissenschaftler aus Bremen, Professor Badura, Gesundheitswissenschaftler aus Bielefeld, Professor Geisler, Mitglied der Enquetekommission "Recht und Ethik in der modernen Medizin" des Deutschen Bundestages sowie weitere namhafte Wissenschaftler und Patientenvertreter.

Den Plenarvorträgen des ersten Tages folgte eine Podiumsdiskussion über den Preis von Gesundheit mit Referenten und VertreterInnen aus Politik, von Patientenorganisationen und Kostenträgern.

Die Tagungsteilnehmer bekräftigten zum Abschluss der Tagung ihre Absicht, Allianzen für eine themenbezogene Zusammenarbeit von Leistungsanbietern, Kostenträgern und Patientenverbänden zu schaffen, um damit mehr Qualität und eine bessere Finanzierbarkeit des Gesundheitswesens zu erreichen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter:
Telefon: 0351/ 4846 774
E-mail: dorothea.van-loyen@dhmd.de .
uniprotokolle > Nachrichten > Patientenrechte in der Diskussion

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/81975/">Patientenrechte in der Diskussion </a>