Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 15. Dezember 2019 

Physiker der Universität Hannover erhält Sofja Kovalevskaja-Preis

25.01.2002 - (idw) Universität Hannover

Auszeichnung in Höhe von 363.100 Euro

Am Donnerstag, 31. Januar 2002 verleiht die Alexander von Humboldt-Stiftung im Berliner Opernpalais den Sofja Kovalevskaja-Preis in Höhe von insgesamt über 21 Millionen Euro. Das einmalige Exzellenz-Programm richtet sich an herausragende ausländische Nachwuchswissenschaftler und -wissenschaftlerinnen aller Disziplinen. Der Preis wurde vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gestiftet. Die Mittel stammen aus dem Programm für Zukunftsinvestitionen der Bundesregierung. Einer der Preisträger ist Herr Dr. Luis Santos vom Institut für Theoretische Physik der Universität Hannover. Sein Preisgeld zum Aufbau einer Forschungsgruppe beträgt 363.100 Euro.

"Die Zusammenarbeit mit diesen hochtalentierten Jungforschern könnte sich wie ein vitalisierender Vitaminstoß auf die deutsche Forschungslandschaft auswirken," erklärt Professor Wolfgang Frühwald, Präsident der Stiftung. Insgesamt hatten sich 109 ausländische Wissenschaftler für die Ausschreibung beworben. 29 Forschende werden mit einem Preis ausgezeichnet. Herr Dr. Santos' Forschungsgebiet ist der Bereich der Quantenoptik, speziell die Bose-Einstein Kondensation bei ultrakalten Atomen.
Der Sofja Kovalevskaja-Preis ist ein neugeschaffener, einmaliger Preis. Er wurde nach der russischen Mathematikerin Sofja Kovalevskaja (1850 - 1891) benannt. Sie promovierte 1874 in Göttingen und erhielt in Stockholm als erste Frau in Europa einen Lehrstuhl.

Einige der 29 Forschungsprojekte beschäftigten sich mit Themen wie Künstliche Intelligenz, Europarecht, Impfstoffe gegen Krebs, umweltfreundliche Lösungsmittel oder den Wachstumsprozessen menschlichen Fettgewebes. Die Preisträger sind in der Regel nicht älter als 35 Jahre.


Hinweis an die Redaktion:
Auskünfte erteilt Ihnen Herr Santos unter Tel. 0511/762-5891 oder santos@itp.uni-hannover.de
Weitere Informationen finden Sie auch unter: www.humboldt-foundation.de
Und http://lodda.iqo.uni-hannover.de/SK.php
uniprotokolle > Nachrichten > Physiker der Universität Hannover erhält Sofja Kovalevskaja-Preis

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/82096/">Physiker der Universität Hannover erhält Sofja Kovalevskaja-Preis </a>