Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 16. Dezember 2019 

Mit Hut und Umhang - zwölf MBA-Absolventen feiern

20.03.2002 - (idw) Bayerische Julius-Maximilians-Universität Würzburg

Die Uni-Abgänger tragen einen Umhang und werfen am Ende der Graduierungsfeier ihre Hüte in die Luft - derart amerikanisch wird es am Samstag abend im Toscanasaal der Residenz zugehen: Zwölf frisch gebackene Absolventen des Würzburger MBA-Studiengangs "Business Integration" bekommen feierlich ihre Abschlussurkunden überreicht. Das Bewerbungsverfahren für den Studienbeginn im Oktober läuft noch bis 16. Juli.

Das Kürzel MBA steht für "Master of Business Administration", ein in den angloamerikanischen Ländern durchaus gängiger und renommierter Hochschulabschluss. Auch in Deutschland bieten seit einigen Jahren immer mehr Bildungseinrichtungen MBA-Studiengänge an. An der Uni Würzburg startete 1999, initiiert vom Wirtschaftsinformatiker Rainer Thome, der berufsbegleitende MBA namens "Business Integration".

Der Würzburger MBA-Studiengang vermittelt die Gestaltung und Anwendung der Informationstechnik in Firmen. Diese Bereiche gehören nach Ansicht von Thome zu den zentralen Führungsaufgaben, weil sie untrennbar mit der Organisation eines Unternehmens verbunden sind.

Zielgruppe für die Ausbildung sind Hochschulabsolventen, die mindestens drei Jahre Berufserfahrung mitbringen. Einen Teil der Inhalte erarbeiten die Studierenden im Fernstudium, auch in Form multimedialer Lerneinheiten. Darauf bauen insgesamt zwölf Wochen Präsenzstudium in Würzburg und zwei Wochen an der renommierten Boston University in den USA auf.

Die jetzigen MBA-Absolventen haben ihr zwei Jahre dauerndes Studium im Frühling 2000 begonnen. Sie heißen Andreas Böhner (Stuttgart), Stefan Debor (Pilsting), Torsten Dühring (Nürnberg), Volker Hewing (Frechen), Reiner Kelsch (Mutlangen), Peter Michels (Morhange, Frankreich), Stefan Pieper (Nordstemmen), Toralf Priebs (Röthenbach), Benedikt Schmidt (Köln), Christian Sonders (Schweinfurt), Jörg Steinbeck (Neuss) und Stefan Helmut Zöller (Pfronten).

Die Feier im Toscanasaal beginnt am Samstag, 23. März, um 18.00 Uhr mit Grußworten von Universitätsvizepräsident Prof. Dr. Wolfgang Freericks und Prof. Dr. Hansrudi Lenz, Prodekan der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät. Den Festvortrag hält Prof. Dr. Rainer Thome. Anschließend liefert dessen Mitarbeiter Martin Hepp unter dem Titel "Caps and Gowns" einige Anmerkungen zur akademischen Tracht. Es folgen die Verleihung der Urkunden und eine Rede des Studentenvertreters Torsten Dühring.

Das Bewerbungsverfahren für den MBA-Studiengang "Business Integration" mit Studienbeginn im Oktober 2002 läuft bis 16. Juli. Weitere Informationen und Bewerbungsunterlagen gibt es im Internet:
http://www.businessintegration.de

oder bei Diplom-Kaufmann Martin Hepp, Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftsinformatik der Universität Würzburg, Josef Stangl-Platz 2, 97070 Würzburg, T (0931) 31-2450, Fax (0931) 31-2955, E-Mail:
info@businessintegration.de
uniprotokolle > Nachrichten > Mit Hut und Umhang - zwölf MBA-Absolventen feiern

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/84128/">Mit Hut und Umhang - zwölf MBA-Absolventen feiern </a>