Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 27. Januar 2020 

BLK-Bericht "Frauen in der Medizin" veröffentlicht

31.08.2004 - (idw) Bund-Länder-Kommission für Bildungsplanung und Forschungsförderung

PM 28/2004


BLK-Bericht "Frauen in der Medizin" veröffentlicht


Die Wissenschaftsministerinnen und -minister von Bund und Ländern haben in der BLK-Sitzung am 5. Juli 2004 den Bericht "Frauen in der Medizin - Ausbildung und berufliche Situation von Medizinerinnen" verabschiedet, der nunmehr als Heft 117 der BLK-Materialien zur Bildungsplanung und Forschungsförderung in gedruckter Form vorliegt.

Der Bericht untersucht das Studien- und Berufswahlverhalten von Frauen und Männern in der Medizin. Er belegt, dass Frauen beim Studienanfang in den medizinischen Fächern die Männer zahlenmäßig zum Teil sogar erheblich überflügeln und auch noch bis hin zur Promotion bzw. bis zum Übergang in die ärztliche Berufstätigkeit nahezu gleich vertreten sind. An weiteren universitären Qualifikationen bzw. den uni-versitären Führungspositionen partizipieren jedoch nur noch ein Bruchteil der Medizinerinnen. So beträgt der Frauenanteil an Medizinerinnen auf C-4 Stellen nur 4,8 %.

Der Bericht widmet sich insbesondere diesem Phänomen der Schere in der wissenschaftlichen Qualifikation nach der Promotionsphase. Er skizziert Handlungsbedarfe und Folgerungen, die eine nachhaltige Veränderung im Hochschul- und Wissenschaftsbereich bewirken sollen, um die Voraussetzungen für eine gleichberechtigte Teilhabe von Frauen auch an den Führungspositionen im Bereich der Medizin zu schaffen.

Die Kommission hat die in dem Bericht "Frauen in der Medizin" aufgezeigten strukturellen und inhaltlichen Folgerungen ausdrücklich begrüßt und sich vorgenommen, die Thematik in etwa vier Jahren erneut aufzurufen, um dann zu prüfen, in welchem Umfange die Empfehlungen umgesetzt worden sind.

Das Heft 117 kann in der BLK-Reihe "Materialien zur Bildungsplanung und Forschungsförderung" bestellt werden und steht als Download unter www.blk-bonn.de zur Verfügung.

Bei Bestellungen durch Privatpersonen wird um gleichzeitige Überweisung von 3,00 Euro pro Band zzgl. 2,-- Euro Versandkosten an die BLK, Konto-Nr. 380 010 18 bei der Deutschen Bundesbank, Filiale Bonn (BLZ 380 000 00) mit dem Hinweis "BLK-Materialien, Kap. 0104 Titel 119 99" gebeten.

Vertreter von Presse, Rundfunk und Fernsehen erhalten das Heft unentgeltlich.
uniprotokolle > Nachrichten > BLK-Bericht "Frauen in der Medizin" veröffentlicht

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/87256/">BLK-Bericht "Frauen in der Medizin" veröffentlicht </a>