Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 31. März 2020 

Einladung zum Presserundgang auf dem Wissenschaftssommer Stuttgart

21.09.2004 - (idw) Wissenschaft im Dialog

Sehr geehrte Damen und Herren,

es ist soweit: ab Samstag gibt es in Stuttgart eine Woche lang Wissenschaft hautnah zu erleben. Der Wissenschaftssommer (25. September - 1. Oktober) öffnet seine Pforten und lädt Sie ein zu einem

Presserundgang
am 25. September 2004, 10.00 - 11.00 Uhr
Treffpunkt: RoboCup-Zelt, an der Bolzstraße Ecke Stauffenbergstraße
(vis-à-vis Württembergischer Kunstverein Stuttgart)
70137 Stuttgart

Der Rundgang wird begleitet von

*Edelgard Bulmahn, Bundesministerin für Bildung und Forschung
*Prof. Dr. Peter Frankenberg, Minister für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landes Baden-Württemberg
*Prof. Dr. Claus Eiselstein, Geschäftsführer der Landesstiftung Baden-Württemberg
*Prof. Dr. Engelbert Westkämper, Leiter des Fraunhofer Instituts für Produktionstechnik und Automatisierung
*Prof. Dr. Joachim Treusch, Vorsitzender des Lenkungsausschusses von Wissenschaft im Dialog

Folgende Exponate werden besucht:

*RoboCup - Fußballroboter-Turnier der Middle-Size-Liga
Anhand von Turnieren, in denen selbständig agierende Fußball-Roboter gegeneinander antreten, überprüfen Forscher ihre Fortschritte in der Künstlichen Intelligenz - Forschung.

*SCIENOX - das Virtuelle Science Center
Präsentiert wird das neue online-Wissenschaftsspiel, das Kinder und Jugendliche in virtuelle Welten lockt, wo sie spielerisch Aufgaben aus den Natur- und Geisteswissenschaften lösen.

*Die Ausstellung "MO.VE - was uns bewegt" zeigt u.a.
- intelligente Antennen für das Europäische Projekt Galileo und ein Modell des Satelliten,
- das Thema Verkehrsdatenerfassung aus der Luft und via Taxi-FCD und
- das Handy-gestützte Orientierungsspiel Mr. X insbesondere für Schülerinnen und Schüler.

*"Magnetischer Schnellstart"
Der magnetische Schnellstart beschleunigt ein Projektil und schießt es 10 Meter hoch - das alles durch die Kraftwirkung von Magnetfeldern.

*Steuerung einer realen Maschine am virtuellen Modell
Gezeigt wird, dass virtuelle Arbeitsplätze in Deutschland moderne Anlagen weltweit über das Internet viel effizienter und präziser als bisher betreiben können.

Ich würde mich freuen, Sie zu unserem Presserundgang begrüßen zu dürfen. Anschließend sind Sie um 11.00 Uhr herzlich zum Eröffnungsempfang des Wissenschaftssommers im Weißen Saal des Neuen Schlosses am Schlossplatz 4 eingeladen.

Das Programm des Wissenschaftssommers finden Sie unter www.wissenschaft-im-dialog.de. Presseinformationen, Broschüren und Fotos können Sie sich dort im Presse-Center herunterladen.

Ihre Antwort senden Sie uns bitte bis Donnerstag, 23. September 2004. Bitte vermerken Sie darauf auch Ihre Interviewwünsche, die ich Ihnen gern vermitteln werde.
uniprotokolle > Nachrichten > Einladung zum Presserundgang auf dem Wissenschaftssommer Stuttgart

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/88192/">Einladung zum Presserundgang auf dem Wissenschaftssommer Stuttgart </a>