Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 10. Dezember 2019 

Feierliche Immatrikulation an der Hochschule Wismar 2004

22.09.2004 - (idw) Hochschule Wismar, University of Technology, Business and Design

Am Mittwoch, dem 29. 09. 2004 um 14.00 Uhr findet die Feierliche Immatrikulation der Studienanfänger 2004 statt. Mit dem Festakt in der Heilig Geist Kirche wird eine Tradition fortgesetzt, die seit der Wiedervereinigung an diesem Ort zum festen und feierlichen Bestandteil des Hochschullebens an der Hochschule Wismar geworden ist.

Die Feierliche Immatrikulation bietet auch immer Gelegenheit, verdienstvolle Studenten - gleichsam als Anreiz für die "Neuen" - in dieser feierlichen Atmosphäre auszuzeichnen. Vier Fregepreisträger sind es in diesem Jahr, denen Senator Beyer den von der Hansestadt Wismar gestifteten Preis überreichen wird. Die Ingenieurkammer Mecklenburg-Vorpommern zeichnet den besten Studenten der Hochschule Wismar aus und der Preis des Deutschen akademischen Austauschdienstes geht an eine chinesische Studentin unserer Hochschule.
Den Mittelpunkt der Feierlichen Immatrikulation aber bildet die Rede des Rektors der Hochschule, Prof. Dr. Norbert Grünwald. Als Gast wird Jürgen Hansen, Ministerialrat im Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur eine Grußbotschaft des Bildungsministers Prof. Dr. Hans-Robert Metelmann übermitteln.
Die musikalische Umrahmung übernimmt erstmalig die Musikgruppe "quod libet". Im Anschluss an die Feierliche Immatrikulation laden die Bürgermeisterin und der Rektor die neuen Studenten zu einem Begrüßungsbier ein.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte direkt an Herrn Winfried Fischer, (03841) 753 335 oder E-Mail w.fischer@re.hs-wismar.de
uniprotokolle > Nachrichten > Feierliche Immatrikulation an der Hochschule Wismar 2004

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/88241/">Feierliche Immatrikulation an der Hochschule Wismar 2004 </a>