Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 20. November 2019 

Kongress-Kooperation auf dem Waschmittelsektor

22.09.2004 - (idw) Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V.

Die Vorstände der Fachgruppe Waschmittelchemie in der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) und der SEPAWA, Vereinigung der Seifen-, Parfüm- und Waschmittelfachleute, haben eine Kooperationsvereinbarung zur Durchführung einer internationalen Vortragsveranstaltung über Wasch- und Reinigungsmittel unterzeichnet. Ziel der Übereinkunft ist es, im Rahmen des traditionellen SEPAWA-Kongresses erstmalig gemeinsam im Jahr 2005 in Würzburg die European Detergent Conference EDC durchzuführen.

"Forschungs-, entwicklungs- und anwendungsorientierte Themen der Wasch- und Reinigungsmittelchemie können angesichts globaler Märkte nicht mehr ausschließlich auf nationaler Ebene diskutiert werden. Aus diesem Grund haben wir die Initiative für eine European Detergent Conference EDC ergriffen. Mit der SEPAWA haben wir einen hervorragenden Partner für diese Tagung gefunden. Wir sind überzeugt, dass wir durch inhaltliche und organisatorische Synergien den interessierten Fachleuten in Europa ein attraktives Programm und Forum zur Diskussion anbieten können, das bisher fehlte", erläutert Dr. Detlef Schermer, Vorsitzender der GDCh-Fachgruppe Waschmittelchemie.

"Durch Einbindung der European Detergent Conference in den SEPAWA-Kongress können wir eine qualitative Verbesserung des Vortragsprogramms erwarten, die jahrelangen Kontakte der GDCh-Fachgruppe Waschmittelchemie zu Vertretern der Universitäten, Forschungseinrichtungen und den einschlägigen Behörden werden in diese Kooperation eingebracht. Hierdurch wird sich auch der Teilnehmerkreis erweitern. Verstärkt können wir zudem Teilnehmer aus dem europäischen Ausland zur Tagung erwarten. Wir sind überzeugt, hiermit die weitere Entwicklung, auch unter dem Gesichtspunkt der Europäisierung, des inzwischen größten Fachkongresses der Wasch- und Reinigungsmittelbranche sowie der Parfümerie und der Kosmetik in Europa erfolgreich abzusichern", betont der 1. Vorsitzende der SEPAWA, Dr. Klaus Henning.

Die European Detergent Conference wird vom 12. bis 14. Oktober 2005 im Congress Centrum Würzburg stattfinden.
uniprotokolle > Nachrichten > Kongress-Kooperation auf dem Waschmittelsektor

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/88255/">Kongress-Kooperation auf dem Waschmittelsektor </a>