Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 14. Dezember 2019 

Europäische Kulturhauptstadt 2004 erhält deutsche Note

23.09.2004 - (idw) Technische Universität Chemnitz

In Genua führen Chemnitzer Dozenten und Studierende eine "Deutsche Woche" durch - sie präsentieren Chemnitz in einer Ausstellung, führen Sprachunterricht durch und knüpfen Kontakte zu Kulturmanagern

Chemnitzer Studierende auf Werbetour für die deutsche Sprache: Im italienischen Genua, der Europäischen Kulturhauptstadt 2004, bestreiten 22 Studierende der Fächer Deutsch als Fremdsprache, der Europa-Studien und der Medienkommunikation vom 30. September bis 6. Oktober 2004 eine "Deutsche Woche". Gemeinsam mit dem im Genua ansässigen Goethe-Zentrum führen sie drei Tage lang Unterricht für alle Gymnasien der Stadt durch, die das Fach Deutsch auf dem Stundenplan haben.

Eröffnet wird die Deutsche Woche mit einer Vernissage, in der Fotoarbeiten von Studierenden aus dem Chemnitzer Langzeitprojekt "Das Transkulturelle Visuelle Gedächtnis" präsentiert werden. Kuratorin dieser Sammlung ist Prof. Dr. Ulrike Brummert, Professorin für Romanische Kulturwissenschaft der TU Chemnitz. Im Goethe-Zentrum in Genua wird sie am 30. September 2004 über visuelle Erinnerungskultur, ihre theoretische Verankerung und praktische Umsetzung referieren.

Neben dem Deutschunterricht, für den das von den Studierenden entwickelte "Stadtbuch Chemnitz" verwendet wird, stehen weitere Aktivitäten im Terminkalender. So werden sich Studierende der Europa-Studien mit der Organisation und dem Marketing einer Kulturhauptstadt vertraut machen und sich dabei mit Verantwortlichen dieses Kultur-Spektakels austauschen.

Geleitet wird die Exkursion von Prof. Dr. Ingrid Hudabiunigg, Chemnitzer Professorin für Deutsch als Fremdsprache. Wichtige Kontakte nach Genua wurden durch die Italienische Handelskammer für Deutschland hergestellt, die in Frankfurt am Main ihren Sitz hat.

Weitere Informationen geben André Laukner, studentische Hilfskraft an der Professur Deutsch als Fremdsprache, bis zum Exkursionsbeginn und nach Ende der Exkursion unter Telefon (01 72) 794 65 25 oder die verantwortlichen Chemnitzer Professorinnen per E-Mail hudabiunigg@phil.tu-chemnitz.de und ulrike.brummert@phil.tu-chemnitz.de .
uniprotokolle > Nachrichten > Europäische Kulturhauptstadt 2004 erhält deutsche Note

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/88347/">Europäische Kulturhauptstadt 2004 erhält deutsche Note </a>