Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 25. Januar 2020 

Wundheilung bei chronischen Darmentzündungen

24.09.2004 - (idw) Private Universität Witten/Herdecke gGmbH

Weiteres Stipendium von Patientenverband DCCV für jungen Wissenschaftler aus Witten


Mit 22 Jahren zum Forschen in die USA: Ulrich Bork (2.v.r.) mit Betreuer Frank Thévenod (r.) Mit Ulrich Bork ist erneut ein junger Wissenschaftler der Universität Witten/Herdecke mit einem 9000 Euro dotierten Ausbildungsstipendium der Deutschen Morbus Crohn/Colitis ulcerosa Vereinigung e.V. (DCCV) ausgezeichnet worden. Der Doktorand und Mitarbeiter am Institut für Physiologie und Pathophysiologie (Lehrstuhl Prof. Dr. med. Frank Thévenod) kann damit einen lange angestrebten Forschungsaufenthalt in den USA verwirklichen. An der Emory University (Atlanta) wird der erst 22jährige Nachwuchsforscher unter Anleitung von Prof. Didier Merlin die Rolle eines bestimmten Oberflächenmoleküls der Darmschleimhaut (CD98) in der Wundheilung bei chronisch entzündlichen Darmerkrankung untersuchen.

Mit Ulrich Bork erhält bereits der dritte junge Wissenschaftler der Universität Witten/Herdecke in diesem Jahr die begehrte Förderung. Zuvor hatten bereits Risa Kamo und Annika Slabik, Mitarbeiterinnen am Lehrstuhl für Medizintheorie und Komplementärmedizin (Prof. Dr. med. P.F. Matthiessen) der Universität Witten/Herdecke, gemeinsam ein ebenfalls mit 9.000 Euro dotiertes Ausbildungsstipendium erhalten (vgl. Pressemitteilung vom 13.9.04).

Besonders freut sich Borks Betreuer Frank Thévenod darüber, dass damit Wittener Nachwuchsforscher aus zwei sehr verschiedenen Bereichen erfolgreich waren: Ein Molekularbiologe und zwei Komplementärmedizinerinnen.

Kontakt: Institut für Physiologie und Pathophysiologie, Prof. Dr. Dr. Frank Thévenod, Tel.: 02302/669-221, -215 (Sekret.), Fax: 02302/669-182 | frank.thevenod@uni-wh.de, Ulrich Bork, Email: Ulrich.Bork@uni-wh.de

Dr. Reinhard Schüren (DCCV), Tel. 0214 / 87608-12, Fax -88 | rschueren@dccv.de | http://www.dccv.de/stipendien
uniprotokolle > Nachrichten > Wundheilung bei chronischen Darmentzündungen

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/88387/">Wundheilung bei chronischen Darmentzündungen </a>