Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 18. November 2019 

WPK-Hintergrundgespräch mit der "Jungen Akademie" in Berlin

11.11.2002 - (idw) Wissenschafts-Pressekonferenz e.V.

HINTERGRUNDGESPRÄCH DER WISSENSCHAFTS-PRESSEKONFERENZ in Berlin gemeinsam mit der JUNGEN AKADEMIE


MITTWOCH, 13. NOVEMBER 2002, 19.00 Uhr

mit: Alexandra Freund, Vorstandsmitglied der Jungen Akademie

Doris Kolesch, Betreuerin der "Enzyklopädie der Ideen der Zukunft"

Marc-Thorsten Hütt, Sprecher der AG "Selbstorganisation".


Thema: FRISCHER WIND MIT DER ?JUNGEN AKADEMIE?
Die besten Chancen, in eine wissenschaftliche Akademie aufgenommen zu werden, hatten bislang mit Forschungslorbeeren überhäufte Herren vorgerückten Alters. Anders in der "Jungen Akademie"*, die im Juli 2000 in Berlin gegründet wurde. Die Mitglieder sind allesamt Mitte dreißig und ein Großteil Frauen. Sie kommen von Universitäten und Instituten aus ganz Deutschland. Jeder Wissenschaftler erhält 25.600 Euro für seine auf fünf Jahre begrenzte Akademie-Arbeit. Die Junge Akademie ist völlig unabhängig; von ihr wird erwartet, dass sie neue Wege des wissenschaftlichen Arbeitens beschreitet.
Bislang wissen erst wenige von dieser neuen Einrichtung. Die Wissenschafts-Pressekonferenz möchte deshalb mit ihrem Hintergrundgespräch dazu beitragen, sie bekannter zu machen. Vorgestellt werden soll die Junge Akademie sowie eine
ihrer Arbeitsgruppen, nämlich die Arbeitsgruppe "Selbstorganisation". In ihr geht es um die Entstehung von Strukturen, sowohl in der Biologie oder Physik als auch in der Gesellschaft.


Moderation: Dr. Gerald Mackenthun
Ort: Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Jägerstr. 22/23,
10117 Berlin, Raum 228


WICHTIG!!! Anmeldungen bei: Junge Akademie, Tel. 030/20370-655, Email: hamacher@diejungeakademie.de oder WPK, Tel. 0228/9579 840, Email: wpk@wpk.org.


Ein kleiner IMBISS wird gereicht.

Weitere Informationen im Internet: http://www.diejungeakademie.de/

*Der vollständige Name lautet "Die Junge Akademie an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften und der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina"


WPK Internet: www.wpk.org
uniprotokolle > Nachrichten > WPK-Hintergrundgespräch mit der "Jungen Akademie" in Berlin

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/8898/">WPK-Hintergrundgespräch mit der "Jungen Akademie" in Berlin </a>