Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 27. Juni 2019 

"Follow-Up-Seminar" des Führungskollegs Speyer eröffnet

06.10.2004 - (idw) Deutsche Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer

Seit 1991 besteht das Führungskolleg Speyer (FKS) bei der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften. 120 Kollegiatinnen und Kollegiaten, speziell ausgewählte Angehörige der mittleren Führungsebene aus Ministerien der Länder und nachgeordneten Behörden sowie der Bundesagentur für Arbeit haben seitdem an den Kursen teilgenommen. In Abständen von etwa zwei Jahren treffen sie sich zu Nachfolgeseminaren, um für die Verwaltungsführung relevante Themen vertieft zu behandeln. Am 7. Oktober 2004 wird das 5. "Follow-Up-Seminar" eröffnet. Es widmet sich dem Thema "Haushalt und Finanzen", einem der drängendsten und aktuellsten Themen (nicht nur) der Verwaltung. Rund 70 Kollegiatinnen und Kollegiaten, die mittlerweile bis in Spitzenpositionen der deutschen Verwaltung vorgedrungen sind, nehmen daran teil. Zwei Tage lang werden sie sich unter der wissenschaftlichen Leitung von Universitätsprofessor Dr. Hermann Hill, der auch den derzeitigen Kurs des FKS leitet, mit dem Thema "Haushalt und Finanzen" auseinandersetzen. Im Vordergrund stehen Veränderungen der Verwaltungsorganisation und der Aufgabenwahrnehmung durch Verwaltung in Zeiten knapper Finanzen. Neben Vorträgen und Diskussionen kommt dem Austausch der Teilnehmer untereinander großer Wert zu, die über Erfahrungen aus unterschiedlichsten Bereichen der Verwaltung und in einer Vielzahl von Ländern verfügen.
uniprotokolle > Nachrichten > "Follow-Up-Seminar" des Führungskollegs Speyer eröffnet

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/88999/">"Follow-Up-Seminar" des Führungskollegs Speyer eröffnet </a>