Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 21. Oktober 2019 

Richtfest für den Clas M. Naumann Bau des Museum Koenig

06.10.2004 - (idw) Zoologisches Forschungsinstitut und Museum Alexander Koenig

(Bonn, 06. Oktober 2004) Festakt mit Gästen aus Wissenschaft, Politik und Medien in Anwesenheit von Minister Dr. Michael Vesper vom Ministerium für Städtebau und Wohnen, Kultur und Sport Nordrhein-Westfalen

Zum Richtfest des Clas M. Naumann Bau
am Freitag, 08.10.04, um 16.30 Uhr
laden wir Sie herzlich ein.
Begrüßung: Prof. Dr. J. Wolfgang Wägele, Zoologisches Forschungsinstitut und Museum Alexander Koenig, Bonn
Ansprache: Minister Dr. Michael Vesper, Ministerium für Städtebau und Wohnen, Kultur und Sport Nordrhein-Westfalen
Grußworte: Oberbürgermeisterin Bärbel Dieckmann, Bundesstadt Bonn
Dr. Uwe Günther, Geschäftsführer des Bau- und Liegenschaftsbetriebs Nordrhein-Westfalen
anschließend: Richtschmaus

Am Freitag, 08.Oktober 2004 um 16.30 Uhr, feiert das Zoologische Forschungsinstitut und Museum Alexander Koenig das Richtfest eines neuen Forschungsgebäudes.
Minister Dr. Michael Vesper wird aus diesem Grund eine Ansprache halten. Der Bau ist nach dem früheren Museumsdirektor und Initiator des Neubaus, Professor Clas Michael Naumann zu Königsbrück, benannt worden.
Im Herbst 2006 soll das Gebäude bezugsfertig sein. Die Baukosten von 5,88 Millionen Euro werden vom Land NRW zu 75 Prozent und vom Bund zu 25 Prozent getragen. Bauträger ist das Land NRW.
Das hinter dem Museum entstehende, dreigeschossige Gebäude bietet auf 1498 Quadratmetern Platz für moderne Sammlungs- und Arbeitsräume, Labore, eine wissenschaftliche Bibliothek und einen Seminarraum. Die Sammlungen und Mitarbeiter der Abteilung Entomologie (Insektenkunde), die derzeit noch in drei verschiedenen Gebäuden untergebracht sind, werden hier zusammengeführt.
Der Neubau ist ein wichtiger Meilenstein für die wissenschaftliche Leistungsfähigkeit des Forschungsinstituts. Denn die bisherigen Arbeitsbedingungen der Wissenschaftlicher entsprechen nicht den heutigen technischen Anforderungen. So werden zum Beispiel in Zukunft die Sammlungen getrennt von Arbeitsräumen im Zentrum des Gebäudes untergebracht. Dies bietet optimale Bedingungen für die Lagerung.
Der Architekt Heinz Vormann vom Bau- und Liegenschaftsbetrieb des Landes NRW musste bei der Planung die vielfältigen ästhetischen und funktionalen An-forderungen so kostengünstig wie möglich realisieren. Das Ergebnis ist ein Kubus, in dessen Mitte die Sammlungsräume und an den Außenseiten die Arbeitsräume untergebracht sind. Die Glas- und Säulenkonstruktion im Erdgeschoss ermöglichen weiträumige Blicke nach innen und außen. Vorgesehen ist auch, das vom Flachdach abfließende Regenwasser zu sammeln und aufzubereiten.


Weitere Informationen:
Prof. Dr. Michael Schmitt
Leiter der Abteilung Entomologie
Tel.: 0228 / 9122-286
Fax: 0228 / 9122-286
e-Mail: m.schmitt@uni-bonn.de

Kontakt für digitale Bilder:
Sabine Heine
Leiterin der Abteilung für Ausstellungs- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 0228 / 9122-215
Fax: 0228 / 9122-212
e-Mail: s.heine.zfmk@uni-bonn.de
uniprotokolle > Nachrichten > Richtfest für den Clas M. Naumann Bau des Museum Koenig

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/89002/">Richtfest für den Clas M. Naumann Bau des Museum Koenig </a>