Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 18. Oktober 2019 

Pressegespräch: Global Day against Pain 2004: Schmerzlinderung ist ein Menschenrecht

06.10.2004 - (idw) Deutsche Gesellschaft zum Studium des Schmerzes e.V. (DGSS)

"Schmerzlinderung ist ein Menschenrecht" - unter diesem Motto steht der
Global Day against Pain 2004 am 11. Oktober 2004, den die internationale
Gesellschaft zum Studium des Schmerzes (IASP), deren deutsche Sektion die
DGSS ist, ausgerufen hat. Deutschlandweit finden an diesem Tag zahlreiche
Aktionen statt, um das Augenmerk auf die mindestens zehn Millionen
Deutschen mit chronischen Schmerzen zu lenken und auf ihr Bedürfnis nach
adäquater Therapie aufmerksam zu machen. Um Sie über die Versorgungssituation von Schmerzpatienten in Deutschland
und im Ruhrgebiet zu informieren, lade ich Sie herzlich ein zu einem Pressegespräch am 11. Oktober 2004 um 11 Uhr in den BG-Kliniken Bergmannsheil.

Bochum, 06.10.2004

Global Day against Pain 2004: Schmerzlinderung ist ein Menschenrecht
Einladung zum Pressegespräch im Bergmannsheil Bochum

Sehr geehrte Damen und Herren,

"Schmerzlinderung ist ein Menschenrecht" - unter diesem Motto steht der
Global Day against Pain 2004 am 11. Oktober 2004, den die internationale
Gesellschaft zum Studium des Schmerzes (IASP), deren deutsche Sektion die
DGSS ist, ausgerufen hat. Deutschlandweit finden an diesem Tag zahlreiche
Aktionen statt, um das Augenmerk auf die mindestens zehn Millionen
Deutschen mit chronischen Schmerzen zu lenken und auf ihr Bedürfnis nach
adäquater Therapie aufmerksam zu machen. Eine verbesserte Versorgung
Schmerzkranker ist nicht nur ethisch notwendig, sondern auch eine
Kostenfrage: Noch kostet chronischer Schmerz jährlich rund 25 Milliarden
Euro, die zu einem guten Teil aus falscher oder ungenügender Diagnostik und Therapie resultieren.

Um Sie über die Versorgungssituation von Schmerzpatienten in Deutschland
und im Ruhrgebiet zu informieren, lade ich Sie herzlich ein zu einem

PRESSEGESPRÄCH
am Montag, 11. Oktober 2004, 11 Uhr
in den BG-Kliniken Bergmannsheil
Bürkle-de-la-Camp Platz 1, 44789 Bochum (Raum ist ausgeschildert).


Ihre Gesprächspartner sind

Prof. Dr. Christoph Maier, leitender Arzt des Schmerzzentrums der
BG-Kliniken Bergmannsheil

Prof. Dr. Martin Tegenthoff, Klinik für Neurologie, BG-Kliniken
Bergmannsheil

Ansprechpartner für Rückfragen: Prof. Dr. Christoph Maier, Schmerzzentrum
der BG-Kliniken Bergmannsheil, Tel. 0234/302-6366, E-Mail:
christoph.maier@rub.de

Mit freundlichen Grüßen,
Meike Drießen
uniprotokolle > Nachrichten > Pressegespräch: Global Day against Pain 2004: Schmerzlinderung ist ein Menschenrecht

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/89025/">Pressegespräch: Global Day against Pain 2004: Schmerzlinderung ist ein Menschenrecht </a>