Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 23. Juli 2019 

Magdeburger Uni immatrikuliert über 3.000 Studierende

06.10.2004 - (idw) Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Am Donnerstag, dem 07. Oktober 2004, beginnt für über 3.000 junge Leute ein neuer Lebensabschnitt. Sie nehmen in einem der 62 Studiengänge der Magdeburger Universität ihr Studium auf. Die feierliche Immatrikulation findet um 15.00 Uhr im Kultur- und Kongresshaus AMO statt. Zum Studienjahr 2004/05 werden dann 11.840 Studierende, darunter ca.1.300 aus anderen Ländern, an der Universität eingeschrieben sein.

In den letzten Tagen konnten sich die "Neuen" auf dem Campus mit dem studentischen Leben und natürlich auch mit den universitären Einrichtungen wie Bibliothek, Sprachenzentrum, Sportzentrum und dem Universitätsrechenzentrum, das sich seit wenigen Tagen mit modernen rechentechnischen Laboren nutzer- und leistungsfreundlich im neuen Domizil präsentiert, bekannt machen.

Mit sieben neuen Studiengängen startet die Magdeburger Universität ins Wintersemester 2004/05. Dazu gehören u. a. der Diplomstudiengang Biosystemtechnik, die Masterstudiengänge für das Lehramt an berufsbildenden Schulen, für betriebliche Berufsbildung und Berufsbildungsmanagement sowie Medienbildung.
Überraschend hohe Einschreibezahlen haben die neuen Studiengänge Biosystemtechnik, Medienbildung und der gemeinsam mit der Hochschule Magdeburg/Stendal angebotene Bachelorstudiengang Sicherheit und Gefahrenabwehr zu verzeichnen, teilt der Dezernent für Studienangelegenheiten, Volker Zehle, mit. Erfreulich seien auch die Bewerberzahlen in den technischen Studiengängen, wie Maschinenbau, Elektrotechnik und Wirtschaftsingenieur für Logistik. Gleiches gelte auch für die Mathematik und Physik, informiert der Dezernent weiter. Die Einführung von Zulassungsbeschränkungen in den Lehramtsstudiengängen, dem Magisterstudiengang und den Studiengängen der Wirtschaftswissenschaft haben zu keinem Rückgang der Bewerberzahlen geführt. In allen Studiengängen wurden die geplanten Studentenzahlen erreicht, war weiter zu hören.
Einer guten Tradition der Magdeburger Universität folgend werden auf dem akademischen Festakt wieder neun Studierende für hervorragende Studienleistungen mit dem Fakultätspreis 2004 ausgezeichnet. Die Gesellschaft der Freunde und Förderer der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg stiftet jedem Fakultätspreisträger eine silberne Ehrenplakette.

Zum 8. Mal wird der Preis des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) an der Universität Magdeburg verliehen. In diesem Jahr wird eine polnische Kommilitonin geehrt.
uniprotokolle > Nachrichten > Magdeburger Uni immatrikuliert über 3.000 Studierende

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/89037/">Magdeburger Uni immatrikuliert über 3.000 Studierende </a>