Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 17. Juli 2019 

Prof. Dr. Georg Meyer neuer DGZMK-Präsident

06.10.2004 - (idw) Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde e.V.

Stuttgart. Turnusmäßig stand auf der 128. Jahrestagung der DGZMK in Stuttgart der Wachwechsel in der Präsidentschaft an. Prof. Dr. Heiner Weber (Tübingen) übergab sein Amt an Prof. Dr. Georg Meyer (Greifswald). Im Rahmen der Mitgliederversammlung wurde Prof. Dr. Thomas Hoffmann (Dresden) ohne Gegenstimme zum neuen President elect der DGZMK gewählt, Dr. Günter Dhom (Ludwigshafen) wurde mit gleichem Ergebnis neuer Vorsitzender der Akademie Praxis und Wissenschaft. Neu in den DGZMK-Vorstand wurden Prof. Dr. Wolfgang Freesmeyer (Berlin) sowie Prof. Dr. Dr. Ludger Figgener (Münster) gewählt. Bei Stimmenthaltung des Vorstands wurde dieser einstimmig entlastet.

In der Bilanz seiner dreijährigen Präsidentschaft stellte Prof. Weber die Stärkung der DGZMK in der Fachwelt und der Öffentlichkeit heraus. Dazu zählte er die Fortsetzung der von seinem Vorgänger Prof. Wagner eingeleitete engere Kooperation mit der Bundeszahnärztekammer (BZÄK), die mit der Eröffnung des Berliner Büros der DGZMK in den Räumen der BZÄK ihren vorläufigen Höhepunkt gefunden habe. Er sah die DGZMK so "gut sichtbar platziert", das betreffe auch das gemeinsame Dach des Deutschen Zahnärztetages spätestens ab 2006. Der Bezug einer neuen Geschäftsstelle in Düsseldorf, die Herausgabe einer ersten gemeinsamen Patientenbroschüre mit der BZÄK sowie die Vorbereitungen einer neuen Approbationsordnung und die konzeptionelle Neugestaltung der Deutschen Zahnärztlichen Zeitschrift (DZZ) sowie die neue Kooperation mit dem renomierten Royal College of Surgeons fielen ebenfalls in seine Amtszeit. Prof. Weber bedankte sich für Akzeptanz und Unterstützung aus der Kollegenschaft. Sein Fazit: "Meine Amtszeit hat mir noch einmal verdeutlicht, dass die DGZMK eine der wichtigsten Institutionen für die Wissenschaft überhaupt darstellt. Dieses Potenzial gilt es weiter auszuschöpfen."

DGZMK-Vizepräsident Dr. Bernhard Fuchs würdigte die gelungene Neupositionierung der DGZMK unter ihrem Präsidenten Weber. Er habe es verstanden, seine Ziele "mit Witz, Charme, Humor und eigener Power" durchzusetzen. Als kleines Dankeschön überreichte er Weber u.a. dessen persönliches "Markenzeichen" im besonderen Look: eine Fliege im DGZMK-Design.

Auch Prof. Dr. Georg Meyer bedankte sich für die gute gemeinsame Zeit und bat die Mitglieder, ihn "mit konstruktiver Kritik" auf seiner Präsidentschaft zu begleiten.
uniprotokolle > Nachrichten > Prof. Dr. Georg Meyer neuer DGZMK-Präsident

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/89051/">Prof. Dr. Georg Meyer neuer DGZMK-Präsident </a>