Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 16. Oktober 2019 

HoF Wittenberg und Kooperationspartner führen ids hochschule fort

08.10.2004 - (idw) HoF Wittenberg - Institut für Hochschulforschung

Nach der vierjährigen Anschubfinanzierung durch die VolkswagenStiftung wird das Informations- und Dokumentationssystem Hochschule jetzt von den Projektpartnern weiter geführt.

Auf der Abschlusstagung "Wissenstransfer und Informationssyteme" am 29. September kündigte der Direktor des Instituts für Hochschulforschung Wittenberg, Prof. Dr. Reinhard Kreckel, an, ids hochschule auch in Zukunft anzubieten. Die Kooperation mit den Partnerinstituten solle ausgebaut und neue Partner und Förderer hinzugewonnen werden.
ids hochschule umfasst neben dem sogenannten 'Kernbestand' - Nachweise von Publikationen, Projekten, Veranstaltungen und Institutionen zum Thema Hochschulforschung und Hochschulreform mit einheitlicher Sacherschließung - auch Nachweise aus der Literaturdatenbank des Fachinformationssystems Bildung (FIS Bildung) und den Bestand des Sondersammelgebiets Hochschulwesen an der Bibliothek der Humboldt-Universität zu Berlin. In den kommenden Monaten werden die Bestände weiterer Kooperationspartner sowie die Literaturdatenbank des ehemaligen Zentralinstituts für Hochschulbildung der DDR (ZHB) eingebunden.
Zudem sollen verstärkt weitere aufbereitete Informationsangebote der teilnehmenden Institutionen unter dem Dach von ids hochschule angeboten werden.
ids hochschule ist unter http://ids.hof.uni-halle.de frei zugänglich.
uniprotokolle > Nachrichten > HoF Wittenberg und Kooperationspartner führen ids hochschule fort

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/89161/">HoF Wittenberg und Kooperationspartner führen ids hochschule fort </a>