Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 19. November 2019 

"Tag der Geographie" an der Uni Stuttgart mit Gastvortrag von Ernst Ulrich von Weizsäcker

12.11.2002 - (idw) Universität Stuttgart

Das Institut für Geographie der Universität Stuttgart lädt am Mittwoch, den 20. November die interessierte Öffentlichkeit zu einem "Tag der Geographie". Die Veranstaltung bietet Schülerinnen und Schülern, Studierenden sowie allen an Mensch-Umwelt-Fragen Interessierten spannende Einblicke in aktuelle Forschungsthemen der Stuttgarter Wissenschaftler. Den Festvortrag am Abend (Beginn: 19.30 Uhr) wird der Naturwissenschaftler und Bundestagsabgeordnete Ernst Ulrich von Weizsäcker halten: "Im Spannungsfeld zwischen Globalisierung und Nachhaltigkeit - Anforderungen der Politik an die Geographie bei der Entwicklung von Lösungswegen" hat er seinen Vortrag überschrieben.

Vom Klimawandel im südlichen Afrika bis zur Siedlungsgeschichte am Federsee
Am Vormittag und frühen Nachmittag stehen insgesamt sechs Vorträge von Institutsmitarbeitern über ihre Forschungsbereiche auf dem Programm. Der Bogen spannt sich von der Industriegeographie, die sich auf globaler und regionaler Ebene mit den Voraussetzungen für lokale Unternehmensgründungen beschäftigt, über verkehrsgeographische Fragestellungen innerhalb des Projekts MOBILIST bis hin zu physisch geographischen Themen. Dazu gehören die Vorträge zur nachhaltigen landwirtschaftlichen Bodennutzung, zur Thematik "Klimawandel und Veränderung von Wüstengrenzen im südlichen Afrika" sowie zu neuesten Erkenntnissen zur Landschafts- und Siedlungsgeschichte des Federseegebietes.

Podiumsdikussion zum Berufsbild der Geographen
Eine Podiumsdiskussion ab 17.00 Uhr thematisiert das "Berufsbild Diplom-Geograph". Eingeladen sind neben dem stellvertretenden Vorsitzenden des Deutschen Verbandes für Angewandte Geographie, Christoph Winkelkötter, mehrere Absolventen des Institutes, die über ihren beruflichen Werdegang und ihre Tätigkeitsfelder berichten. Diese vertreten einen großen Teil des breiten Spektrums geographischer Berufspraxis wie Landschaftsplanung, Umweltschutz, Kommunalverwaltung, Wirtschaftsförderung sowie Geographische Informationssysteme.

Integrative Querschnittsdisziplin
Die Institutsleiter Professor Wolf Dieter Blümel und Professor Wolf Gaebe wollen mit dieser Veranstaltung die Möglichkeiten dieses Faches einer breiteren Öffentlichkeit vermitteln. Sie begreifen die Geographie als integrative Querschnittsdiziplin, die eine Schlüsselstellung bei der Erarbeitung von Lösungsansätzen für die Sicherung und den Erhalt von Lebensräumen und damit zur nachhaltigen Entwicklung unserer Erde einnimmt.

Breites Forschungsfeld
Am Institut für Geographie der Uni Stuttgart sind unterschiedlichste Forschungsrichtungen vertreten, die durch die Vorträge nicht vollständig abgedeckt werden. Zu den Forschungsbereichen gehören die Untersuchung des demographischen Wandels und des wirtschaftlichen Strukturwandels, stadtgeographische Untersuchungen, Studien zu Bodengefährdung und Bodenschutz, zur Landschafts- und Klimaentwicklung in verschiedensten Erdräumen (insbesondere in den Trocken- und Polargebieten), zum nachhaltigen Umgang mit der Ressource Wasser sowie die Methoden der Dendroökologie.

Mit dieser Veranstaltung beschließt das Institut für Geographie seine Aktivitäten zum Jahr der Geowissenschaften. Dieses geht zurück auf die Initiative "Wissenschaft im Dialog", die vom Bundesforschungsministerium, dem Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft und den großen Forschungsorgani-sationen ins Leben gerufen wurde. Die geowissenschaftlichen Institute der Uni Stuttgart hatten dazu eine Vielzahl von Veranstaltungen, darunter geführte Wanderungen und Exkursionen sowie Vorträge in Schulen, angeboten.

Das ausführliche Programm zum "Tag der Geographie" ist im Internet unter www.geographie.uni-stuttgart.de nachzulesen.


Weitere Informationen bei:
Dipl.-Geogr. Barbara Malburg-Graf, Institut für Geographie der Universität Stuttgart, Azenbergstr. 12, 70174 Stuttgart
Tel. 0711/121-1407, Fax 0711/121-1472
e-mail: malburg@geographie.uni-stuttgart.de
uniprotokolle > Nachrichten > "Tag der Geographie" an der Uni Stuttgart mit Gastvortrag von Ernst Ulrich von Weizsäcker

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/8948/">"Tag der Geographie" an der Uni Stuttgart mit Gastvortrag von Ernst Ulrich von Weizsäcker </a>