Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 20. November 2019 

Internationaler Erfolg

12.11.2002 - (idw) Fachhochschule Hannover

Informatik-Projekt der Fachhochschule Hannover (FHH) gewinnt mit 5.000 Euro dotierten Preis für SmartCard-Anwendungen


Die glücklichen Preisträger der FHH: Tobias Meier, Jan Schankin, Josef von Helden (Dekan Informatik), Ingo Rohlf, Dirk Mühlhausen (v.lks.) Der Fachbereich Informatik der Fachhochschule Hannover (FHH) hat bei dem internationalen e-gate Open-Wettbewerb einen hervorragenden 3. Platz erzielen können. Der e-gate Open-Wettbewerb sucht die innovativsten Anwendungen unter Einsatz von SmartCards. Der Wettbewerb ist von den Firmen SchlumbergerSema, Sun Microsystems und ST Microelectronics weltweit ausgeschrieben worden.

Die FHH ist in diesem Wettbewerb mit den Ergebnissen aus einem E-Learning-Projekt des Fachbereichs Informatik angetreten, das unter der Leitung der Professoren Dr. Ralf Bruns, Dr. Jürgen Dunkel und Dr. Josef von Helden durchgeführt wurde - wir berichteten. Das Projekt des Fachbereichs Informatik konnte bei einer Präsentation in Paris die aus renommierten internationalen Experten besetzte Jury überzeugen: Aus knapp 100 eingereichten Projekten konnte sich die Fachhochschule Hannover gegen Universitäten und Firmen aus mehr als 20 Ländern durchsetzen - u.a. aus den USA, China, Russland, Indonesien und Kanada.

Neben einer Einladung zur Projektpräsentation nach Paris und einer einwöchigen Studienreise zu den Niederlassungen der beteiligten Firmen in Frankreich, ist der 3. Platz im e-gate Open-Wettbewerb mit einem Preisgeld von 5000,- Euro dotiert.
uniprotokolle > Nachrichten > Internationaler Erfolg

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/9000/">Internationaler Erfolg </a>