Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 20. November 2019 

Einladung zur Jahrespressekonferenz am 8. November

27.10.2004 - (idw) Georg-Simon-Ohm-Fachhochschule Nürnberg

Sehr geehrte Kolleginnen, sehr geehrte Kollegen,

am 8. November begeht die Georg-Simon-Ohm-Fachhochschule Nürnberg in diesem Jahr ihre Akademische Feier. Traditionell findet am Vormittag auch die Jahrespressekonferenz unseres Hauses statt. Rektor Prof. Dr. Herbert Eichele und die Pressestelle laden Sie als Vertreter der Medien hierzu herzlich ein:
am Montag, 8. November 2004,
um 11 Uhr
in den Johannes-Scharrer-Saal
(Raum A 525, Keßlerplatz 12, A-Gebäude, V. Stock).


Prof. Herbert Eichele wird im Gespräch ein Resümee des abgelaufenen Studienjahres ziehen, das ganz im Zeichen der strikten Sparauflagen der Staatsregierung und der Umwälzungen im Hochschulbereich gestanden hat. Planstelleneinzüge und rigide Sachmittelkürzungen trafen Bayerns zweitgrößte FH so hart, dass sie mit einem Notprogramm durch das Jahr kommen muss. Wie man am Keßlerplatz diese Aufgaben meistert, wie für die Zukunft geplant wird und wie das Ohm an der Optimierung der Hochschullandschaft des Freistaats aktiv mitwirkt, darüber möchten wir mit Ihnen am 8. November diskutieren.

Doch auch über Erfolge gilt es zu berichten: So ist die Georg-Simon-Ohm-Fachhochschule im Sommer für ihr herausragendes Weiterbildungsangebot vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft ausgezeichnet worden, Prof. Dr. Hans Poisel erhielt den "Innovationspreis Mechatronik" und Studierende des Fachbereichs Gestaltung konnten bei internationalen Wettbewerben mehrere renommierte Preise gewinnen. Das Projekt "Buchsponsoring", das der notleidenden Bibliothek Unterstützung bietet, hat erst unlängst die 10.000-Euro-Marke an Spendengeldern überschritten.

Neben Prof. Dr. Herbert Eichele stehen Ihnen im Gespräch die FH-Pro-Rektoren Prof. Dr. Michael Braun und Prof. Dr. Peter Heß sowie Kanzlerin Margit Plahl Rede und Antwort. Rita Kamm-Schuberth, Pressechefin der N-ERGIE, und Dieter Herzog, Marketing-Direktor der Sparkasse Nürnberg, informieren im Anschluss über die von ihren Häusern gestifteten Förderpreise.

Akademische Feier ab 17 Uhr
Am selben Tag laden wir Sie ab 17 Uhr ebenso herzlich ein zur Akademischen anlässlich des Amtsantritts von Georg Simon Ohm vor 171 Jahren Feier ins Audimax des FH-Gebäudes in der Bahnhofstraße 87 (Erdgeschoss). Bayerns Staatsminister für Wissenschaft, Forschung und Kunst, Dr. Thomas Goppel, wird den Festvortrag zum Thema "Die Zukunft der bayerischen Fachhochschulen" halten; nach Verleihung der Georg-Simon-Ohm-Medaille und der Vergabe der Stipendien und Preise, klingt der Abend mit einem Stehempfang aus. Für den musikalischen Rahmen sorgt diesmal ein Streichquartett der Hochschule für Musik Nürnberg/Augsburg. Das Programm zu dieser Festlichkeit können Medienvertreter im Referat für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit anfordern.

Wir freuen uns, Sie oder ein Mitglied Ihrer Redaktion zu beiden Terminen bei uns zu begrüßen. Um die Planungen zu erleichtern, bitten wir Sie, auf beigefügtem Antwortformular bis Donnerstag, 4. November, mitzuteilen, ob wir mit Ihrem Kommen rechnen dürfen. Rückfragen beantwortet das Referat für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit unter Telefon 09 11 / 58 80 41 01 (Marc Briele) oder via Mail an presse@fh-nuernberg.de.

Mit freundlichen Grüßen vom Nürnberger Keßlerplatz
uniprotokolle > Nachrichten > Einladung zur Jahrespressekonferenz am 8. November

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/90225/">Einladung zur Jahrespressekonferenz am 8. November </a>