Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 21. November 2019 

Wissenschaft im Rathaus: "Welche Zukunft hat unsere Gesellschaft?"

28.10.2004 - (idw) Technische Universität Dresden

Zukunftsangst macht sich breit in unserer Gesellschaft. Die Verschiebung der Altersstruktur, das fehlende Wirtschaftswachstum und die überforderten sozialen Sicherungssysteme treiben mittlerweile allen Menschen im Land Sorgenfalten auf die Stirn. Die ganze Gesellschaft steht vor einem Umbruch, dessen Begleitumstände und Ergebnisse nicht genügend kommuniziert werden und für Unsicherheit sorgen. Was sind die Ursachen für die Misere? Welche Chancen gibt es für die Zukunft?
Der ehemalige sächsische Ministerpräsident Prof. Kurt Biedenkopf versucht im Rahmen der Vortragsreihe "Wissenschaft im Rathaus", diese Fragen zu klären. Er wird nicht nur wichtige kausale Zusammenhänge aufzeigen, die unsere heutigen Schwierigkeiten verständlich machen, sondern auch die Grundlagen einer Gesellschaft skizzieren, die sich den Problemen stellen kann und somit eine sichere Zukunft für alle bietet.

Ort des Vortrags: Plenarsaal des Rathauses, Dr. Külz-Ring 19, 01067 Dresden
Zeit des Vortrags: 2. November 2004, 19 Uhr

Die Reihe Wissenschaft im Rathaus wird gemeinsam vom Max-Planck-Institut für Physik Komplexer Systeme (MPI-PKS), der TU Dresden und der Stadt Dresden veranstaltet.

Informationen für Journalisten: Uta Gneisse, Tel. 0351 871-1105
uniprotokolle > Nachrichten > Wissenschaft im Rathaus: "Welche Zukunft hat unsere Gesellschaft?"

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/90262/">Wissenschaft im Rathaus: "Welche Zukunft hat unsere Gesellschaft?" </a>