Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 14. Dezember 2019 

Uni DuE: Klinik-Professor übernimmt Vorsitz - Neurochirurgen wählten Stolke

28.10.2004 - (idw) Universität Duisburg-Essen

Professor Dr. Dietmar Stolke, Direktor der Klinik für Neurochirurgie des Universitätsklinikums Essen, wurde zum ersten Vorsitzenden der Deutschen Gesellschaft für Neurochirurgie (DGNC) gewählt. Mit dem Amt ist unter anderem die Organisation des DGNC-Jahreskongresses 2006 in Essen verbunden.

Die DGNC ist die wissenschaftliche Gesellschaft des Faches Neurochirurgie und hat die Förderung von Wissenschaft, Forschung und praktischer Tätigkeit auf diesem Gebiet zum Ziel. Durch einen regen wissenschaftlichen Austausch soll eine gute Vernetzung der deutschen Neurochirurgen sowie eine gute Zusammenarbeit mit in- und ausländischen Ärzten und neurochirurgischen Gesellschaften erreicht werden. Die Gesellschaft nimmt die Belange der Neurochirurgie in wissenschaftlicher Ausbildung, Weiterbildung und Fortbildung wahr und will den fachlichen Standard sichern.


Redaktion: Christoph Lindemann, Tel.: (0201) 183-4518
Weitere Informationen: Professor Dr. Dietmar Stolke, Tel.: (0201) 723-1201, E-Mail: neurochirurgie@uni-essen.de
uniprotokolle > Nachrichten > Uni DuE: Klinik-Professor übernimmt Vorsitz - Neurochirurgen wählten Stolke

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/90271/">Uni DuE: Klinik-Professor übernimmt Vorsitz - Neurochirurgen wählten Stolke </a>