Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 15. November 2019 

"Gender Mainstreaming" zum Hochschultag

13.11.2002 - (idw) Technische Fachhochschule Berlin

Die Technische Fachhochschule Berlin lädt ein zum Hochschultag 2002, der in diesem Jahr unter dem Motto "Gender Mainstreaming" steht.
Zum Festakt

am Mittwoch, 20. November 2002, um 10.00 Uhr
im Beuth-Saal (Haus Grashof), Luxemburger Straße 10

sind Hochschulmitglieder, Ehrengäste und die interessierte Öffentlichkeit eingeladen.
Als Festrednerin konnte Juliane Freifrau von Friesen, Senatorin a. D., Leiterin Reputation Management bei Vattenfall Europe, gewonnen werden - ihr Thema "Gleichstellung von Männern und Frauen als durchgängiges Prinzip".
Ausgezeichnet werden am "dies academicus" die besten Absolventinnen und Absolventen des Jahres 2001/2002 sowie PreisträgerInnen mit hervorragenden Diplomarbeiten.
Für ausgezeichnete Lehre wird der Lehrpreis der TFH 2002 verliehen.

Fotoausstellung: Frauen in "Männerberufen"

Im Rahmen des Hochschultages wird die Fotoausstellung: Frauen in "Männerberufen" der Berliner Fotografin Petra Falk im Foyer des Hauses Grashof eröffnet.
Täglich von 9.00 bis 21.00 Uhr sind bis zum 17. Januar 2003 die Porträts von 22 Berliner Frauen in ihren immer noch männerdominierten Berufen zu sehen.
Sowohl die Ausstellung als auch die Bildunterschriften sind dreisprachig: Türkisch, Arabisch und Deutsch.

Medienvertreter sind herzlich willkommen.
uniprotokolle > Nachrichten > "Gender Mainstreaming" zum Hochschultag

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/9030/">"Gender Mainstreaming" zum Hochschultag </a>