Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 21. November 2019 

11. Energiesymposium der Fachhochschule Stralsund

29.10.2004 - (idw) Fachhochschule Stralsund

Zum Thema "Nutzung regenerativer Energiequellen und Wasserstofftechnik" veranstalten die Fachhochschule Stralsund und die Wasserstofftechnologie-Initiative M-V das nun schon traditionelle Symposium vom 04. bis 06. November 2004.
In- und ausländische Fachleute werden über die Nutzung regenerativer Energie diskutieren und über die Rolle der beiden sauberen und wertvollen Energieträger Elektrizität und Wasserstoff in der künftigen Energiewirtschaft. Besonders gespannt kann man auf die Eröffnungsvorträge sein, die zum Thema Verwertung des Stroms aus Offshore-Windparks und zur neuesten Entwicklungen der Wasserstofftechnik in Japan gehalten werden. Den ersten Vortrag gestalten die Grimmaer Fachkollegen Michael Wenske und Christian Machens. Der zweite Vortrag wird gehalten von Herrn Hirohisa Uchida aus Tokio, der auch schon zur internationalen Wasserstofftagung Hypothesis IV an der Fachhochschule Stralsund weilte. Neben dem japanischen Kollegen werden sich auch weitere ausländische Praktiker und Wissenschaftlicher u. a. aus Polen, Argentinien und Indien mit Vorträgen an der Gestaltung der Tagung beteiligen. Aus Deutschland werden u. a. Referenten aus Karlsruhe, Oldenburg, Kassel, Lübeck, Wismar, Saarbrücken, Aachen, Essen, Berlin und Stralsund erwartet.

Den Abschluss der Tagung bildet die Techniktour, die am 6.11. ab 8:00 Uhr zum Sauerstoff-Wasserstoff-Projekt im Klärwerk Barth führt. Dieses Projekt wird seit Jahren wissenschaftlich durch Prof. Dr. Jochen Lehmann begleitet.

Interessenten an dieser Veranstaltung, die am Donnerstag den 4. November um 10:00 Uhr im Haus 4, Hörsaal 6 eröffnet und am Freitag ab 8:30 Uhr fortgesetzt wird, sind recht herzlich eingeladen.
Die Konferenzgebühr beträgt 60 Euro pro Tag. Die Besichtigung der Ausstellung von Postern und Exponaten ist frei.

Weitere Informationen unter: www.fh-stralsund.de oder telefonisch: Frau Noster: 03831/456713.


Sehr geehrte Damen und Herren,

im Auftrag des Rektors der Fachhochschule Stralsund, Herrn Prof. Dr. Meyer-Fujara, lade ich Sie zu dieser Veranstaltung und zum Pressegespräch am Donnerstag, d. 4. November um 11:30 Uhr (Haus 4, Raum 300b) recht herzlich ein. Wir würden uns freuen, wenn Sie neben der Veröffentlichung der Presseinformation dann auch aktiv über diese Veranstaltung berichten könnten. Sollte es Ihre Zeit erlauben, ist aus unserer Sicht die Teilnahme an den o. g. beiden Vorträgen sehr empfehlenswert.


Dr. Wendorf
uniprotokolle > Nachrichten > 11. Energiesymposium der Fachhochschule Stralsund

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/90371/">11. Energiesymposium der Fachhochschule Stralsund </a>