Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 24. Januar 2020 

"Netzwerk Technikfolgenabschätzung" in Berlin gegründet

11.11.2004 - (idw) Forschungszentrum Karlsruhe in der Helmholtz-Gemeinschaft

Einladung zur Pressekonferenz am Donnerstag, 25. November 2004, 11.00 Uhr,
im Neuen Glashaus des Botanischen Gartens in Berlin-Steglitz Sehr geehrte Damen und Herren,

anlässlich der Gründung des "Netzwerkes Technikfolgenabschätzung" durch Einrichtungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, sowie der anschließenden ersten gemeinsamen Konferenz zum Thema "Technik in einer fragilen Welt. Die Rolle der Technikfolgenabschätzung" laden wir Sie ein zu einer Pressekonferenz am

Donnerstag, dem 25. November 2004
um 11.00 Uhr
in das Neue Glashaus des Botanischen Gartens,
Am Fichtenberg 17, 12165 Berlin-Steglitz.

Bei der Pressekonferenz werden

o Wolf-Michael Catenhusen, Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung,
o Dr. Gerhard Schmid, Vizepräsident des bisherigen Europäischen Parlamentes,
o Professor Dr. Armin Grunwald, Leiter des Instituts für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse des Forschungszentrums Karlsruhe und Leiter des Büros für Technikfolgenabschätzung beim Deutschen Bundestag

aktuelle Aufgaben und Probleme der Technikfolgenabschätzung in Europa darstellen, die Gründung des Netzwerkes Technikfolgenabschätzung erläutern sowie für Ihre Fragen zur Verfügung stehen.

Ich bitte um Anmeldung per E-Mail joachim.hoffmann@oea.fzk.de oder Tel. 07247 82-2860.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Joachim Hoffmann
Forschungszentrum Karlsruhe GmbH
Stabsabteilung Öffentlichkeitsarbeit
Weitere Informationen: http://www.itas.fzk.de/v/nta1/
uniprotokolle > Nachrichten > "Netzwerk Technikfolgenabschätzung" in Berlin gegründet
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/90986/">"Netzwerk Technikfolgenabschätzung" in Berlin gegründet </a>