Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 19. Januar 2020 

Drei Bachelor-Studiengänge und ein Master-Studiengang am Fachbereich Design jetzt offiziell akkreditiert!

11.11.2004 - (idw) Fachhochschule Potsdam

Die Ständige Akkreditierungskommission (SAK) hat die Akkreditierung der Bachelor - Studiengänge Kommunikationsdesign, Produktdesign und Interface Design mit den international anerkannten Abschlüssen "Bachelor of Arts (B.A.)" sowie des Masterstudiengangs Design mit dem Abschluss "Master of Arts (M.A.)" am Fachbereich Design der FH Potsdam beschlossen. Die Akkreditierung ist ein Beleg für das qualitativ hochwertige Lehrangebot und bestätigt die Fachhochschule Potsdam in ihrem konsequent eingeschlagenen Weg einer behutsamen Umsteuerung der Studienabschlüsse gemäß der Bologna-Richtlinien und der Rahmenvorgaben des Landes Brandenburg. Insgesamt werden an der Fachhochschule Potsdam im laufenden Wintersemester bereits sechs Bachelor- und drei Masterstudiengänge angeboten.

Die Einführung der neuen Abschlüsse und Studiengänge stärkt die internationale Wettbewerbsfähigkeit und ermöglicht die Vergleichbarkeit des Fachbereichs mit entsprechenden Einrichtungen in Europa und weltweit. Die Umstellung der Studienorganisation nach Modulen und die Kreditierung der Studien- und Prüfungsleistungen nach dem European Credit Transfer System (ECTS) gewährleisten einen leichteren Transfer und die kalkulierbare Akkumulation von Prüfungs- und Studienleistungen. Für die Studierenden bedeutet dies bessere Chancen auf Anerkennung von Studienleistungen im In- und Ausland und erlaubt somit eine individuelle Gestaltung wie persönliche Schwerpunktsetzung des Studiums.

Grundlage der Akkreditierung war eine Evaluation des Fachbereiches zur Feststellung der Ausbildungsqualität im internationalen Vergleichsmaßstab. Mit seiner modularisierten Studienstruktur, die ausdrücklich Raum für Anpassungen und Veränderungen lässt, kann der Fachbereich schnell und flexibel auf Entwicklungen im Berufsfeld der Designer reagieren und durch eine variable Studienplanung den Bezug zur Praxis weiter ausbauen. Darüber hinaus werden bestehende wie auszubauende überregionale wie internationale Kooperationen im fachlichen Austausch und in Bezug auf Studenten- und Dozentenmobilität gestärkt. Beispielsweise werden derzeit Aktivitäten im Hinblick auf gemeinsame Forschungs- und Entwicklungsvorhaben, ergänzende Lehrangebote und geförderte Austauschprogramme intensiviert. Letztendlich ist die Akkreditierung gleichbedeutend mit einem Qualitätszertifikat.

Damit besteht an der FH Potsdam für Studieninteressierte die Möglichkeit alternativ zum achtsemestrigen Diplomstudium, ein zeitlich verkürztes siebensemestriges Bachelorstudium zu absolvieren. Der Bachelorabschluss ist fachlich dem Diplomabschluss gleich zusetzten und erleichtert den beruflichen Weg ins Ausland. Herausragenden AbsolventenInnen steht im Anschluss an das Bachelorstudium oder nach einer berufstätigen Phase ein konsekutiver Masterstudiengang Design offen. Im Rahmen einer "thesis- bzw. research-orientierten" Studienstruktur ermöglicht das Masterstudium, komplementäre und profunde Erkenntnisse in verschiedenen Bereichen des Kommunikations-, Produkt- oder Interfacedesign zu erwerben. Sie erhalten die Gelegenheit, sich in forschungsorientierten Gebieten in besonderem Maße zu qualifizieren, um in der beruflichen Praxis im In- und Ausland innovative Aufgaben im künstlerisch-gestalterischen und wissenschaftlich-theoretischen Bereich zu lösen wie produktiv weiter zu entwickeln.

Der Masterstudiengang ist international renommiert und für die Absolventen eröffnet sich neben dem Zugang zu einer Führungsposition durch die Berechtigung zum Erwerb einer Promotion, der Weg in eine wissenschaftliche Laufbahn.

Der Fachbereich Design zeichnet sich durch ein junges Team von Dozenten, ein sehr gutes Betreuungsverhältnis und ein breitgefächertes Kursangebot aus. Werkstätten und Forschungslabore sind auf dem neuesten Stand der Technik, geschulte Fachkräfte unterstützen die Studierenden bei Ihrer Ausbildung. Die Grenzen zwischen den Studiengängen Interface Design, Kommunikationsdesign und Produktdesign sind fließend, Forschung und Lehre sind interdisziplinär ausgerichtet und gehen Hand in Hand. Eine enge Zusammenarbeit mit der Industrie und ein lebendiger Austausch mit anderen Hochschulen aus dem In- und Ausland prägen die Lernatmosphäre an der FH Potsdam.


Medieninformationen und Veranstaltungshinweise der FH Potsdam können Sie
auch im Internet abrufen: http://www.fh-potsdam.de
EVENTS & NEWS I MEDIENINFORMATIONEN

uniprotokolle > Nachrichten > Drei Bachelor-Studiengänge und ein Master-Studiengang am Fachbereich Design jetzt offiziell akkreditiert!
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/90999/">Drei Bachelor-Studiengänge und ein Master-Studiengang am Fachbereich Design jetzt offiziell akkreditiert! </a>