Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 6. Dezember 2019 

Über 100.000 RWTH-Alumni seit 1949

11.11.2004 - (idw) Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen

Eine statistische Sonderauswertung zeigt die Entwicklung der Absolventenzahlen an der RWTH

Porsche-Chef Wendelin Wiedeking und BMW-Motorsportdirektor Mario Theissen ge-hören ebenso dazu wie die beiden Fernseh-Journalisten Sonia Mikich und Ranga Yo-geshwar. Auch die Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt sowie Kemal Sahin, Gründer der größten türkischen Unternehmensgruppe in Deutschland und Präsident der Türkisch-Deutschen Handelskammer, zählen zu den über 100.000 Absolventen, die zwischen 1949 und 2003 ihr Studium an der RWTH Aachen erfolgreich abgeschlossen haben. Genauer gesagt sind es 100.161 Absolventen, wie eine Sonderauswertung der RWTH auf Grundlage von Daten aus Beständen des Hochschularchivs sowie aktuellen Angaben aus der Prüfungsverwaltung ergab.

Die Entwicklung der Zahlen zeigt einen Anstieg in den achtziger und neunziger Jahren von 2.500 bis auf 3.500 Absolventen im Jahr 1995. Seit Ende der Neunziger sanken die Zahlen stetig. Sie liegen nun knapp unter 2.000. Im Studienjahr 2003 machte etwa die Hälfte der Absolventen ihren Abschluss in den Ingenieurwissenschaften.

In NRW fielen in den letzten zehn Jahren die Absolventenzahlen von 30.000 auf 25.000 im Jahr 2002. Hoffnung auf einen zukünftigen Anstieg bietet dagegen die steigende Tendenz der Studierendenzahl, die sich bei knapp unter 400.000 Studierenden an den Universitäten und Gesamthochschulen in NRW eingependelt hat.

Seit 2001 hat die RWTH im Rahmen des Alumni-Projekts die Kontaktpflege mit ihren Ehemaligen verstärkt und diese Aufgabe sogar in ihre Grundordnung aufgenommen. Bislang konnten etwa weltweit 13.000 Alumnae und Alumni in einer Datenbank erfasst werden. Allerdings sind sehr viele frühere Kontakte durch Änderungen von Wohnort und Arbeitsplatz verloren gegangen und insbesondere aus den fünfziger, sechziger und siebziger Jahren kaum noch zu aktualisieren. Die RWTH bittet daher diejenigen Absolventen, die sich noch nicht für das Kontakt- und Karrierenetzwerk beim Alumni-Team haben registrieren lassen, dieses nachzuholen:
Telefon: +49/(0)241/80-95585 oder -94766
E-Mail: alumni@rwth-aachen.de

i.A. Dietrich Hunold http://www.rwth-aachen.de/zentral/alumni_eintrag.htm

uniprotokolle > Nachrichten > Über 100.000 RWTH-Alumni seit 1949
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/91005/">Über 100.000 RWTH-Alumni seit 1949 </a>