Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 11. Dezember 2019 

Einer für alle - "assist" ist Türöffner zu 57 deutschen Hochschulen

15.11.2004 - (idw) Technische Universität Berlin

Einladung zum Pressegespräch, assist e.V. vom 15. November 2004

Einer für alle - "assist" ist Türöffner zu 57 deutschen Hochschulen

Ausländische Studieninteressenten haben mit "assist" eine Anlaufstelle für
ihre Bewerbung / Der Verein kooperiert mit 57 Hochschulen und zieht nach
einem Jahr Bilanz / Einladung zum Pressegespräch

Mit der Gründung der Arbeits- und Servicestelle für ausländische Studienbewerbungen assist e.V. durch den Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD), die Hochschulrektorenkonferenz (HRK) und 41 deutsche Hochschulen wurden alle Voraussetzungen für eine grundlegende Veränderung der Bewerbungsmodalitäten für ausländische Studienbewerber geschaffen.

"assist" ist seit einem Jahr für viele ausländische Studienbewerber das Tor zu einer deutschen Universität. Der Verein mit Sitz in Berlin hat allein für das Wintersemester 2004/2005 mehr als 22.000 Bewerbungen geprüft und an eine seiner mittlerweile 57 deutschen Mitgliedshochschulen weitergeleitet. Dabei entfallen zeitaufwendige Zeugnisprüfungen sowie mögliche Doppelbearbeitungen in den Hochschulen. Für ausländische Studierwillige wird der Weg nach Deutschland erheblich vereinfacht, da ihnen ein kompetenter Partner zur Verfügung steht.

"assist" möchte sein Netzwerk unter den deutschen Hochschulen noch weiter ausbauen, um den Service für ausländische Bewerber zu erhöhen. Für das nächste Jahr ist auch eine Online-Bewerbung für Studierwillige aus dem Ausland geplant.

Nach einem Jahr assist-Tätigkeit zieht der Verein Bilanz über seine Arbeit. Sie beruht unter anderem auf einer Untersuchung und den Erfahrungsaustausch mit den Mitgliedshochschulen. Um Sie darüber zu informieren, laden wir Sie herzlich zu einem Pressegespräch ein, bei dem Ihnen folgende Personen als Gesprächspartner zur Verfügung stehen:

- Prof. Dr.-Ing. Jörg Steinbach, assist-Vereinsvorsitzender und
1. Vizepräsident der TU Berlin

- Prof. Dr. Peter Gaehtgens, Präsident der Hochschulrektorenkonferenz (HRK)

- Dr. Christian Bode, Generalsekretär des DAAD

- Prof. Dr. phil. Joachim Metzner, Rektor der Fachhochschule Köln

- Thomas Liljeberg, Geschäftsführer von ASSIST e.V.

Zeit: Dienstag, 23. November 2004, um 13:30 Uhr
Ort: Technische Universität Berlin, Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin,
Raum 3005, 3. Obergeschoss

Rückmeldefax
Pressegespräch

Arbeits- und Servicestelle für ausländische Studienbewerbungen assist e.V.

Dienstag, 23.11.2004, 13.30 Uhr
Technische Universität Berlin, Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin, Raum 3005, 3. Obergeschoss

an Fax-Nummer: 030/314-23909

o Ja, ich nehme an dem Pressegespräch teil.

o Nein, ich kann leider nicht teilnehmen. Bitte senden Sie mir die Unterlagen zu.

o Ich bin an einem Interview mit ........................................ interessiert. Bitte organisieren Sie für mich einen Interviewtermin.

Absender:

Redaktion: ____________________________________________

Ressort: ____________________________________________

Name: ____________________________________________

Adresse: ____________________________________________

Telefon/Fax: ____________________/________________________

E-Mail: ____________________________________________

Weitere Informationen erteilen Ihnen gerne: Dr. Kristina R. Zerges und Stefanie Terp, Pressestelle der TU Berlin, Tel.: 030/314-23922 oder -22919, E-Mail: pressestelle@tu-berlin.de oder Thomas Liljeberg, Geschäftsführung assist e.V., Tel.: 030/66644330, E-Mail: liljeberg@uni-assist.de

uniprotokolle > Nachrichten > Einer für alle - "assist" ist Türöffner zu 57 deutschen Hochschulen
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/91147/">Einer für alle - "assist" ist Türöffner zu 57 deutschen Hochschulen </a>