Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 25. Januar 2020 

Patientenforum zur Harninkontinenz

15.11.2004 - (idw) Medizinische Hochschule Hannover

Urologen der Region Hannover informieren Öffentlichkeit am 20. November Es ist ein Tabuthema und trifft nahezu jeden zehnten Menschen in Deutschland: der unfreiwillige Urinverlust (Harninkontinenz). Nicht nur ältere Menschen leiden darunter, die Inkontinenz kann in jedem Lebensalter auftreten. In der Mehrzahl tritt die Krankheit bei Frauen auf. Urologen der Region Hannover möchten nun Mut machen und über Ursachen und Therapiemöglichkeiten einer Harninkontinenz informieren
· am Samstag, 20. November 2004,
· von 11 bis 14 Uhr
· im Roten Saal des Hannover Congress Centrum (HCC), Theodor-Heuss-Platz 1 - 3,
in Hannover.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Teilnahme ist kostenlos.
Professor Dr. Udo Jonas, Direktor der Abteilung Urologie der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH), und Axel Penkert, niedergelassener Urologe in Hannover, moderieren das Patientenforum. Die Vorträge im Einzelnen:
- Einteilung, Häufigkeit und Ursachen der Harninkontinenz
Dr. Nicole Walter, Urologische Klinik, Vinzenzkrankenhaus, Hannover
- Welche Untersuchungen müssen sein?
Dr. Volker Grünewald, MHH-Abteilung Urologie
- Behandlungsmöglichkeiten der Harninkontinenz beim Mann
Dr. Volker Schick, Urologische Klinik, Robert-Koch-Krankenhaus, Gehrden
- Behandlungsmöglichkeiten der Harninkontinenz bei der Frau
Dr. Stephan Rohs, Urologische Klinik, Klinikum Hannover Siloah
Nach den Vorträgen haben alle Interessierten die Möglichkeit, ihre ganz persönlichen Fragen an die Ärztinnen und Ärzte zu stellen.
Über eine kurze Ankündigung des Forums würden wir uns sehr freuen.

uniprotokolle > Nachrichten > Patientenforum zur Harninkontinenz
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/91149/">Patientenforum zur Harninkontinenz </a>