Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 27. Februar 2020 

Bauhaus-Universität unterstützt Urheberrechtsbündnis

03.01.2005 - (idw) Bauhaus-Universität Weimar

Mit der Unterschrift der Hochschulleitung unter die "Göttinger Erklärung
zum Urheberrecht für Bildung und Wissenschaft" bringt die Bauhaus-Universität
zum Ausdruck, dass sie sich zusammen mit anderen Bildungseinrichtungen
gegen Beschränkungen des Zugangs zu digitalen Informationen wehrt, die
eine jetzt geplante Novellierung des Urheberrechts bedeutet.

Die Kernaussage der "Göttinger Erklärung" lautet: In einer digitalisierten
und vernetzten Informationsgesellschaft muss der Zugang zur weltweiten
Information für jedermann zu jeder Zeit von jedem Ort für Zwecke der Bildung
und Wissenschaft sichergestellt werden! - Besonders eingesetzt hat sich
der Direktor der Weimarer Universitätsbibliothek, Dr. Frank Simon-Ritz,
für die Anliegen des Urheberrechtsbündnisses. In dem jetzt vorliegenden
Gesetzentwurf, der im nächsten Schritt dem Bundeskabinett vorgelegt werden
soll, sieht er die gefährliche Tendenz, einseitig den Wünschen der sog.
"Rechteverwerter", also der großen Verlage und Audio- und Videoanbieter,
Rechnung zu tragen.

Im Bereich des wissenschaftlichen Publizierens hat die Bauhaus-Universität
mit ihrem elektronischen Publikationsportal, das von der Bibliothek betreut
wird, weltweit Zugang zu wissenschaftlichen Informationen aus ihren Kerngebiete
n geschaffen. Interessierte Nutzer finden hier Zugang zu mittlerweile
71 in digitaler Form vorliegenden Dissertationen sowie zu 149 Beiträgen
zu verschiedenen Konferenzen und Tagungen aus dem Forschungsspektrum
der Bauhaus-Universität: http://e-pub.uni-weimar.de/

uniprotokolle > Nachrichten > Bauhaus-Universität unterstützt Urheberrechtsbündnis
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/93188/">Bauhaus-Universität unterstützt Urheberrechtsbündnis </a>