Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 27. Januar 2020 

Uniprofessor Tsotsas - Forschungsarbeit und Gremienarbeit verknüpfen

04.01.2005 - (idw) Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Mit Beginn des Jahres 2005 übernimmt Evangelos Tsotsas, seit 1994 Professor für Thermische Verfahrenstechnik an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, die Leitung des Arbeitskreises für Chemieingenieurwesen und Verfahrenstechnik des VDI-Bezirksvereins Magdeburg. Seine international anerkannten Leistungen auf dem Gebiet der thermischen Verfahrenstechnik und seine weltweiten Verbindungen zu Unternehmen und Wissenschaftlern auf dem Fachgebiet werden der Arbeit des Bezirksvereins neue Impulse verleihen. In den Jahren 1991 bis 1994 war der Wissenschaftler bei Dow Deutschland Inc in Stade, einem führenden Unternehmen der Chemieindustrie, tätig.

Im Arbeitskreis Chemieingenieurwesen und Verfahrenstechnik des Bezirksvereins Magdeburg treffen sich regelmäßig Ingenieure aus den Fachrichtungen Verfahrens- und Systemtechnik, Umwelt- und Energietechnik, Lebensmittel- und Pharmatechnik und alle Interessierten aus der Region Magdeburg zum Erfahrungsaustausch, lernen neue Forschungsergebnisse kennen und diskutieren Entwicklungstrends. Der Arbeitskreis kooperiert eng mit der Fakultät für Verfahrens- und Systemtechnik der Magdeburger Universität.
Zehn Jahre leitete Professor Lothar Mörl, Institut für Apparate- und Anlagenbau der hiesigen Universität, erfolgreich den Arbeitskreis, der sich zu einem kompetenten Forum des Erfahrungsaustauschs zwischen Wissenschafts- und Praxisvertretern etablierte.

uniprotokolle > Nachrichten > Uniprofessor Tsotsas - Forschungsarbeit und Gremienarbeit verknüpfen
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/93221/">Uniprofessor Tsotsas - Forschungsarbeit und Gremienarbeit verknüpfen </a>