Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 15. Dezember 2019 

"Wie ich ein Buch nicht schreiben kann und es trotzdem versuche"

05.01.2005 - (idw) Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt (Main)

Monika Maron ist Poetik-Gastdozentin im Wintersemester FRANKFURT. Poetik-Gastdozentin Monika Maron hat ihre vier Vorlesungen unter das Motto "Wie ich ein Buch nicht schreiben kann und es trotzdem versuche" gestellt.

Maron setzt sich darin mit der Annäherung an einen neuen Roman, ihren poetischen Vorstellungen und literarischen Konstruktionsfehlern, vom Gelingen und Misslingen des Schreibens auseinander. Programmatisch sind die Titel der Veranstaltungen: 'Vom Scheitern I-III' am 11. Januar, 'Von Schriftstellern, Hunden und Mythenbewahrern' am 18. Januar, 'Von der Fähigkeit zum Glücklichsein' am 25. Januar und 'Versuch' am 1. Februar.

Monika Marons literarische 'Krisenbewältigung' ist ein spannendes Spiel der Suche nach einem tragfähigen Textmodell, frei nach dem Slogan: 'Ein Hund, der wie ein Mensch denkt und spricht, ist ein verkleideter Autor.'

Maron, geboren 1941, wuchs in der DDR auf, übersiedelte 1988 in die Bundesrepublik und lebt heute als freie Autorin in Berlin. Bekannt geworden ist sie vor allem durch ihre oft auch als 'Trilogie des Widerstands' bezeichneten Romane 'Flugasche' (1981), 'Die Überläuferin' (1986) und 'Stille Zeile Sechs' (1991). 1996 folgte, nach einem Band mit Essays, der Roman 'Animal triste' und 1999 'Pawels Briefe. Eine Familiengeschichte'. Zuletzt veröffentlichte sie den Roman 'Endmoränen' (2002). Maron erhielt mehrere Literaturpreise, unter anderem den Kleist-Preis im Jahr 1992 und 1994 den Solothurner Literaturpreis.

Am 2. Februar um 20 Uhr liest Monika Maron im Frankfurter Literaturhaus, Bockenheimer Landstr.102,. Eine Ausstellung zu Leben und Werk von Monika Maron ist in den Räumen der Stadt- und Universitätsbibliothek, Bockenheimer Landstraße 134, zu sehen

Kontakt: Matthias Göritz / Prof. Volker Bohn; Institut für Deutsche Sprache und Literatur II; Campus Westend, Grüneburgplatz 1, 60323 Frankfurt; Tel.: 069 / 798 32859 oder 798 32746; E-Mail: matthiasgoeritz@hotmail.com

Gastdozentur Poetik: Monika Maron
"Wie ich ein Buch nicht schreiben kann und es trotzdem versuche"

Wann? 11., 18., 25. Januar; 1. Februar 2005, jeweils 18 Uhr
Wo? Hörsaal VI, Campus Bockenheim, Gräfstaße / Ecke Mertonstraße,
60325 Frankfurt

uniprotokolle > Nachrichten > "Wie ich ein Buch nicht schreiben kann und es trotzdem versuche"
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/93277/">"Wie ich ein Buch nicht schreiben kann und es trotzdem versuche" </a>