Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 29. Januar 2020 

Weiterbildungsmöglichkeit für Erzieherinnen

07.01.2005 - (idw) Universität des Saarlandes

Das Fernstudienzentrum der Universität des Saarlandes bietet im Sommersemester 2005 ausgewählte Kurse aus dem Weiterbildungsangebot für Erzieherinnen der Fern-universität Hagen an. Die Erzieher/innenausbildung wird in ihrer Qualität verbessert. Deshalb müssen sich auch die bereits ausgebildeten Erzieher/innen auf höherem Niveau fortbilden. Eine Möglichkeit dazu besteht durch die wissenschaftliche Weiterbildung der Fernuniversität Hagen. Folgende Kurse sind für Erzieherinnen zu empfehlen: Einführung in die Psychologie, Psychologie der sozialen Motivation, Psychosoziale Beratung, Theorie und Praxis der Gesprächsführung, Einführung in die systematische Pädagogik, Sozialisation - Eine Einführung und die Einführung in die Didaktik des Denken und Handelns.

Darüber hinaus gibt es strukturierte Weiterbildungspakete zu verschiedenen inhaltlichen Schwerpunkten im Bereich Heil- und Sonderpädagogik, die innerhalb von zwei Semestern mit einem Zertifikat abgeschlossen werden können.

Das Studienmaterial wird verschickt und eignet sich zum Selbststudium. Das Fernstudienzentrum bietet studienbegleitende Präsenzveranstaltungen ab 18.00 Uhr auf freiwilliger Basis an.

Für Weiterbildungsinteressierte - auch ohne Hochschulzugangsberechtigung - ist eine Einschreibung als Akademiestudent/in notwendig. Die offizielle Bewerbungsfrist endet am 15.01.2005, eine Verlängerung ist allerdings noch bis zum 15.02.2005 möglich.

Bewerbungsunterlagen und weitere Informationen erhalten Sie im Fernstudienzentrum der Universität des Saarlandes
Geb. 8.2, Zi. 2.13, 66123 Saarbrücken,
Tel. 0681/302-2063
Email fsz@rz.uni-saarland.de

uniprotokolle > Nachrichten > Weiterbildungsmöglichkeit für Erzieherinnen
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/93341/">Weiterbildungsmöglichkeit für Erzieherinnen </a>