Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 21. November 2019 

Produktionsunternehmen wettbewerbsfähig organisieren

11.01.2005 - (idw) Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Fraunhofer IAO richtet am Mittwoch, 26.Januar 2005, ein Seminar zur wettbewerbsfähigen Gestaltung von Produktionsunternehmen aus. Ganzheitliche Produktionssysteme sind firmenspezifisch gestaltete und bereits sehr erfolgreich eingesetzte "Betriebsanleitungen zur Herstellung von Produkten". "Wie organisiere ich mein Produktionsunternehmen so, dass es die Kundenanforderungen zuverlässig erfüllt und wirtschaftlich arbeitet, heute und morgen?" Fraunhofer IAO und erfolgreiche Unternehmen wie Trumpf und DaimlerChrysler haben die Antwort: Produktionsunternehmen wettbewerbsfähig organisieren anhand "Ganzheitlicher Produktionssysteme" (GPS). GPS stehen für Schnelligkeit, Produktivität und Qualität, für ausgereifte und sorgfältig aufeinander abgestimmte Methoden und für bewährtes Vorgehen zur unternehmensspezifischen Implementierung.
Im Rahmen des von Fraunhofer IAO veranstalteten Seminars "Produktionsunternehmen wettbewerbsfähig organisieren - Ganzheitliche Produktionssysteme für den Mittelstand" stellen Experten von Fraunhofer IAO am Mittwoch, 26. Januar 2005, erfolgreiche Konzepte von GPS vor.
Außerdem berichten Dr. Michael M. Wengler, Werkleiter der Suspa Holding GmbH in Altdorf und Johann Soder, Werkleiter der SEW Eurodrive GmbH + Co. KG in Bruchsal über umgesetzte Beispiele aus ihren Unternehmen. Die Referenten stellen innovative Organisationskonzepte vor, mit denen Anwender ihre GPS schnell, produktiv und qualitativ verbessern können.
Die Seminarteilnehmer erfahren erfolgreiche Lösungen, die auf Erfahrungen mit ausgereiften und sorgfältig aufeinander abgestimmten Methoden basieren. Zudem wird ein bewährtes Vorgehen zur unternehmensspezifischen Implementierung dargestellt.
Die Veranstaltung richtet sich an Geschäftsführer und Führungskräfte in mittelständischen Produktionsbetrieben. Ziel ist es, anhand von Praxisbeispielen und Erfahrungsberichten über Implementierungsstrategien und Potenziale von innovativen Organisations- und Managementkonzepte zu informieren.
Das Seminar findet im Institutszentrum Stuttgart der Fraunhofer-Gesellschaft statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 395 Euro. In dieser Gebühr ist die Teilnahme am Seminar, Seminarunterlagen und Mittagessen enthalten.

Ihr Ansprechpartner für weitere Informationen:
Fraunhofer IAO
Axel Korge
Nobelstraße 12, 70569 Stuttgart
Telefon +49 (0) 7 11/9 70-20 58, Telefax +49 (0) 7 11/9 70-22 99
E-Mail: axel.korge@iao.fraunhofer.de
Weitere Informationen: http://anmeldung.iao.fraunhofer.de/veranstaltung.php?id=83
uniprotokolle > Nachrichten > Produktionsunternehmen wettbewerbsfähig organisieren
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/93466/">Produktionsunternehmen wettbewerbsfähig organisieren </a>