Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 15. Dezember 2019 

Landschaftspflege praxisorientiert

13.01.2005 - (idw) Fachhochschule Erfurt

Umweltschützer beklagen die zunehmende Versiegelung von Flächen, beispielsweise durch den Straßenbau. Der Ausbau der BAB 4 ist ein solches Beispiel von Flächenverbrauch in Thüringen.
Studierende der Landschaftsarchitektur der FH Erfurt haben im Rahmen des Seminars Landschaftspflege von Prof. Dr. Norbert Müller im Sommer- und Wintersemester 2004/2005 eine Erfolgs- und Funktionskontrolle von den Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen bei Ohrdruf im Thüringer Wald durchgeführt.
Dabei untersuchten sie folgende vom Ausbau der Bundesautobahn 4 betroffenen Abschnitte:
- Ersatzmaßnahme E10 Ohrdruf, 1. Bauabschnitt C1
- Streuobstwiese unterhalb des Mühlberges Ersatzmaßnahme E4
- Kuhried Ersatzmaßnahme E3

Am Freitag, dem 14.01.2005, stellen die Studierenden um 13.00 Uhr ihre Untersuchungsergebnisse erstmals vor. Interessenten sind herzlich in das Gewächshaus der Fachhochschule Erfurt, Leipziger Str.77, eingeladen.

Zeitlicher Ablauf:
13.00-14.30 Uhr Begrüßung
Vorstellung der Ergebnisse und Hinweise zu weiteren Behandlung von Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen
14.30-15.30 Uhr Diskussionsrunde zu den Ergebnissen
15.30 Uhr Ende der Veranstaltung

Kontakt: Professor Müller, 0361/ 6700-282

uniprotokolle > Nachrichten > Landschaftspflege praxisorientiert
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/93579/">Landschaftspflege praxisorientiert </a>